Schlagwortarchiv für: ICSI

Im Gespräch: Katha­ri­na von “Ein biss­chen schwan­ger” — Pod­cast und Semi­na­re für den Kin­der­wunsch

,
Mit sehr viel Herzblut widmet sich Katharina von "Ein bisschen schwanger" dem Thema Kinderwunsch, ihrem Podcast und Kinderwunsch-Seminaren. Ich habe mich persönlich mit ihr unterhalten und viele interessante Gedanken zum Kinderwunsch ausgetauscht.
Hodenbiopsie TESE MESA

„Nur eine Hoden­bi­op­sie (TESE) konn­te uns hel­fen, schwan­ger zu wer­den.“

,
Johanna (33 Jahre) hat ihren Mann (44 Jahre) 2011 kennengelernt und 5 Jahre später geheiratet. Ihr Wunsch eine Familie zu gründen war nur durch eine Hodenbiopsie in Verbindung mit einer künstlichen Befruchtung möglich. Hier spricht Johanna zum ersten Mal öffentlich über ihren Weg zum Wunschkind.
Spermiogramm IVF ICSI

“Wir hat­ten erst zwei Ver­su­che und es gibt noch so vie­le Mög­lich­kei­ten, die wir bean­spru­chen kön­nen.”

Obwohl sich Janine seit 2 Jahren ein Kind wünscht und bereits 2 negative ICSIS hinter sich hat, bewahrt sie sich eine tolle optimistische Einstellung und hat einige gute Tipps für euch.  
Fehlgeburt ICSI

“Das Schlimms­te war die Fehl­ge­burt nach dem drit­ten Ver­such. Die Hoff­nung, hat uns vor­an­ge­bracht.”

,
Nach 3 negativen ICIS und einer Fehlgeburt hat Prinni die Hoffnung nicht aufgegeben. Die 10. ICSI schenkte ihr einen gesunden Sohn. Wie durch ein Wunder wurde sie nach der Geburt nochmals auf natürlichem Weg schwanger. Ihre Tochter hat sie in der 20. SSW leider durch eine Fehlgeburt verloren.

Endo­me­trio­se und 4. ICSIs: Das Wort „schwan­ger“ auf dem Cle­ar­blue-Test wer­de ich nie­mals ver­ges­sen.

Kiwu_on_my_mind (Instagram-Name) hat auch nach 2 Endometriose OPs und 3 ICSIs die Hoffnung nicht aufgegeben. Nach der 4. ICSI durfte sie einen positiven Schwangerschaftstest in Händen halten. Über den steinigen Weg habe ich mit ihr gesprochen.
Schwanger

“Wir kön­nen es kaum erwar­ten unser Baby bald im Arm zu hal­ten — nach 5 lan­gen Kiwu-Jah­ren, TESE und dem 7. Trans­fer.”

,
Auf Instagram verfolge ich die Kinderwunsch-Wege von vielen Frauen. Besonders beeindruckt hat mich dabei der Weg von Fräulein Klee. Sie hat inzwischen 4 ICSI und 3 Kryos hinter sich. Aber trotz aller Rückschläge verlor sie nie den Glauben an ein positives Ende und kämpfte weiter für ihr Baby.

Auch ein schwa­cher Samen fin­det mal ein Ei. Wenn´s ohne frem­de Hil­fe nicht klappt mit dem Kin­der­wunsch.

Ann hat nach zahlreichen ICSIs & Kryos ein sehr lesenswertes Buch über den unerfüllten Kinderwunsch veröffentlicht. Im Gespräch habe ich mich mit ihr über die Hintergründe unterhalten.

Kos­ten und Kos­ten­über­nah­me der künst­li­chen Befruch­tung

,
Bei einer künstlichen Befruchtung, stellt sich relativ schnell die Frage nach den Kosten. Drei Dinge sind entscheidend: die Art der Behandlung, die familiäre Situation sowie die Krankenkasse. Ein Vergleich kann sich lohnen.
PCO Kinderwunsch

“Die Dia­gno­se PCO bekam ich mit 24 Jah­ren. Jetzt bin ich 35 und schwan­ger”.

Bereits mit 24 Jahren hat "wukikiwu" von ihrem PCO-Syndrom erfahren und gewusst, dass es nicht einfach wird, Kinder zu bekommen. Sie hatte sich innerlich schon auf ein Leben ohne Kinder eingestellt. Aber oft kommt es im Leben anders als man denkt. Und das ist in diesem Fall auch gut so.  

“Wenn Sie auf nor­ma­lem Weg schwan­ger wer­den, ist das ein 6er im Lot­to!”

Carina wünschte sich bereits mit Anfang 20 das erste Kind - inzwischen hat Sie Drei. Im ersten Moment hört sich das so an, als ob alles nach Plan gelaufen ist im Leben von Carina. Doch der erste Eindruck täuscht. Manchmal braucht es doch den 6er im Lotto.