Progesteron und Fehlgeburt

Pro­ges­te­ron und Fehl­ge­bur­ten

Fehlgeburten sind ein emotional belastendes Thema für viele Paare. Besonders wenn sie wiederholt auftreten, können sie zu Trauer, Unsicherheit und zahlreichen Fragen führen. Ein Schlüsselthema, das immer wieder auftaucht, ist die Frage nach der Ursache. Spielt Progesteron eine Rolle in Bezug auf Fehlgeburten? Und vor allem: Wie kann ich eine (weitere) Fehlgeburt vermeiden?
Sternenmutter

“Nach einem Ster­nen­kind liegt unser gesun­des Regen­bo­gen­mäd­chen neben mir”

,
Julia betreibt einen Blog für Eltern von einem Sternenkind. Hier berichtet sie von ihren ganz persönlichen Erfahrungen als Sternenmutter und den künstlichen Befruchtungen.
Fehlgeburt ICSI

“Das Schlimms­te war die Fehl­ge­burt nach dem drit­ten Ver­such. Die Hoff­nung, hat uns vor­an­ge­bracht.”

,
Nach 3 negativen ICIS und einer Fehlgeburt hat Prinni die Hoffnung nicht aufgegeben. Die 10. ICSI schenkte ihr einen gesunden Sohn. Wie durch ein Wunder wurde sie nach der Geburt nochmals auf natürlichem Weg schwanger. Ihre Tochter hat sie in der 20. SSW leider durch eine Fehlgeburt verloren.

Mark Zucker­berg ruft zu mehr Offen­heit im Umgang mit Fehl­ge­bur­ten auf: Dann kämpfst du nicht ganz allein!

Dass Promis im Hinblick auf den Kinderwunsch mit den selben Problemen kämpfen wie alle Betroffenen, zeigt sich aktuell am Beispiel von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Er teilte auf seinem Facebook-Profil mit, dass er Vater wird, nutzte gleichzeitig er aber die Gelegenheit, um über ein sehr persönliches Thema zu sprechen: Fehlgeburten.