Erfah­rungs­be­rich­te rund um den Kin­der­wunsch

Daniela mit Sohn nach Eizellspende in Dänemark

Eizell­spen­de Erfah­run­gen in Däne­mark — Danie­las Weg zum Fami­li­en­glück

,
Dank einer dänischen Spenderin, wurde Daniela zweifache Mutter und teilt ihre Eizellspende Erfahrungen in Dänemark. Der jahrelange unerfüllte Kinderwunsch führte Daniela und ihren Mann zu der Entscheidung, eine Spenderin in Dänemark zu suchen.
Elas Erfahrungen mit künstlicher Befruchtung

Per­sön­li­che Erfah­run­gen mit künst­li­cher Befruch­tung: Der lan­ge Weg zum Wunsch­kind mit IVF

In diesem bewegenden Artikel teilt Ela ihre sehr persönlichen Erfahrungen mit der künstlichen Befruchtung. Am Ende wurde die lange Reise nach 13 Jahren und 10 Versuchen belohnt.

Uner­füll­ter Kin­der­wunsch: Unse­re Erfah­run­gen mit IVF und ICSI

Sonja und ihr Mann Sven wünschen sich seit 3 Jahren ein gemeinsames Kind. Hier berichtet Sie von ihrem steinigen Kinderwunsch-Weg und von ihren Erfahrungen mit IVF und ICSI sowie biochemischer Schwangerschaft.
Vorm Kinderwunsch zur Adoption

Auf Umwe­gen zum Kin­der­glück: Vom uner­füll­ter Kin­der­wunsch über IVF bis zur Adop­ti­on

,
Eine Familie zu haben war für Tina König von Anfang an der Plan. Doch dann wurde sie einfach nicht schwanger. Was sie tat, um doch noch Mutter zu werden. Und warum sie froh ist, nie aufgegeben zu haben, hat mir die Buchautorin verraten. Der Weg führt über die IVF bis zur Adoption von zwei Kindern.
Think Tank Fertility in Berlin

End­lich wird über den Kin­der­wunsch gespro­chen — Ers­ter Think Tank Fer­ti­li­ty in Ber­lin 

Der erste Think Tank Fertility wurde Ende November in Berlin veranstaltet. Verschiedenste Vertreter aus dem Bereich „Kinderwunsch und Fruchtbarkeit“ kamen zu diesem Treffen: Mediziner, Verbände, Unternehmen, Politik und Betroffene.

Mei­ne Erfah­run­gen mit der Inse­mi­na­ti­on (IUI)

Franzi und ihr Mann probieren per Insemination (IUI) schwanger zu werden. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen mit der Insemination und dem unerfüllten Kinderwunsch.
Ablauf künstliche Befruchtung

Ablauf der künst­li­chen Befruch­tung — eine Kin­der­wunsch­pa­ti­en­tin berich­tet

,
Wie kannst du dich auf die Kinderwunschbehandlung vorbereiten? Wie ist der Ablauf der künstlichen Befruchtung? Vor dem Besuch einer Kinderwunsch-Klinik hast du viele Fragen. Kinderwunschpatientin Klara hat eine IVF (In-vitro-Fertilisation) hinter sich beantwortet die Fragen für dich.
Kinderwunschbehandlung Pupo

Kin­der­wunsch-Behand­lung: Von Höhen, Tie­fen und Her­aus­for­de­run­gen

Für Selina und Christian war ziemlich früh klar, dass eine Kinderwunsch-Behandlung erforderlich ist. Der Eileiter ist bei Selina undurchlässig und Christians Spermienqualität ist nicht ausreichend. Hier berichten die beiden von den Erfahrungen in der Kinderwunsch-Behandlung mit allen Höhen und Tiefen.
Kinderwunsch zerstört Beziehung

Die Ehe ist kaputt — der Kin­der­wunsch bleibt

Susanne ist 45 Jahre alt und wünscht sich seit über 20 Jahren ein Kind. Der unerfüllte Kinderwunsch hat die Beziehung zerstört. Nach vielen ICSIS und Kryos kam die Trennung. Der Kinderwunsch ist für Susanne damit aber nicht beendet.

Vie­le Paa­re sind in der Kin­der­wunsch-Kli­nik, aber nie­mand spricht dar­über

Christina ist 37 Jahre alt, kommt aus Österreich und wünscht sich seit 3 Jahren ein Kind. Inzwischen hat sie mehrere künstliche Befruchtungen hinter sich und festgestellt, dass viel zu wenig über den unerfüllten Kinderwunsch gesprochen wird – deshalb gründete sie den Kinderwunschblog „Die Fruchtbar“ und eine Selbsthilfegruppe in Wien.