Pimp my eggs: Das Ori­gi­nal­re­zept für bes­se­re Eizel­len Qua­li­tät und Quan­ti­tät

, ,
Gesunde Eizelle mit Pimp my eggs

Pimp my eggs ist ein Rezept zur Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät der Eizel­len. Inzwi­schen hat es sehr vie­len Frau­en gehol­fen. Denn die Eizel­len spie­len beim Schwan­ger wer­den eine ganz ent­schei­den­de Rol­le. Das gilt vor allem vor einer IVF bzw. ICSI — aber auch im natür­li­chen Zyklus. Die­ses ursprüng­lich hier ver­öf­fent­lich­te Ori­gi­nal Rezept für bes­se­re Eizel­len­qua­li­tät ist nun bereits seit Jah­ren von vie­len Frau­en erprobt. (Letz­tes Update: Mai 2023)

Pimp my eggs — was ist das ?

Pimp my eggs auf einen Blick (inkl. Ein­nah­men­plan)
Down­load E‑Book 

Vie­le Frau­en wün­schen sich ein Baby und möch­ten schwan­ger wer­den, aber es will nicht klap­pen. Vor allem bei “älte­ren” Frau­en ist die Qua­li­tät der Eizel­len sowie die Eizel­len­re­ser­ve (AMH-Wert) häu­fi­ger das Pro­blem.

Auch ich habe zu die­sem The­ma viel recher­chiert und so ist Pimp my eggs vor eini­gen Jah­ren ent­stan­den.

Pimp my eggs ist eine Kur für die Eizel­len, die über einen Zeit­raum von 3–4 Mona­ten ein­ge­setzt wird. Dies kann vor einer künst­li­chen Befruch­tung sein, aber auch im natür­li­chen Zyklus kann Pimp my eggs ange­wen­det wer­den, um die Qua­li­tät der Eizel­len zu ver­bes­sern.

Inzwi­schen ist die­ses ursprüng­lich hier ver­öf­fent­lich­te Rezept in aller Mun­de. Es gibt unzäh­li­ge Pimp my Eggs Erfol­ge. Auch von Gynä­ko­lo­gen und Kiwu-Ärt­zen wird Pimp my eggs inzwi­schen emp­foh­len. Um mehr dar­über zu erfah­ren oder dich über Pimp my Eggs Erfah­run­gen aus­zu­tau­schen, kom­me ger­ne in mei­ne Face­book-Grup­pe mit über 3000 Mit­glie­dern.


Lese­tipp:
Pimp my Sperm für die Sper­mi­en
Schwan­ger wer­den mit 40 Plus

Pimp my eggs: Eizel­len Qua­li­tät und Eizel­len Quan­ti­tät ver­bes­sern

Mit fol­gen­den Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­teln las­sen sich die Sper­mi­en durch Pimp my Sperm ver­bes­sern. Die Her­stel­ler sind natür­lich nicht ver­bind­lich, wich­tig ist eine hohe Qua­li­tät der Pro­duk­te.

Qualität Eizellen und Quantität Eizellen verbessern

Pimp my eggs — Emp­feh­lung pro Tag

Men­ge pro TagPro­dukt­emp­feh­lung*
Vit­amin D2000 IENatu­ral Ele­ments
Fol­säu­re / Fola­te800 mcgSol­gar
Ome­ga 31000 mgOlimp
Q10 Ubi­qui­nol 200 mgDoctor´s Best
Zink30 mgGreen­food
Selen200 mcgPure

Pimp my eggs Shop

Pimp my eggs auf einen Blick (inkl. Ein­nah­men­plan)
Down­load E‑Book  

Pimp my eggs — Anwen­dung

  • Ein­nah­me­dau­er: min­des­tens 3–4 Mona­te:
    Die Pimp my eggs Ein­nah­me soll­te in etwa 3–4 Mona­te gehen (vor einer IVF bzw. ICSI, aber natür­lich ist es auch im natür­li­chen Zyklus mög­lich). Denn Eizel­len brau­chen ähn­lich wie Sper­mi­en unge­fähr 3–4 Mona­te für die Rei­fung. 
  • Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel über den Tag ver­tei­len
    Im Ein­nah­men­plan fin­dest du eine Über­sicht zur Auf­tei­lung der Kin­der­wunsch­vit­ami­ne auf den Tag. Am bes­ten nicht auf nüch­ter­nen Magen, son­dern zu den Mahl­zei­ten neh­men, da z.B. Vit­amin D fett­lös­lich ist. Zink und Selen soll­te man nach Mög­lich­keit getrennt neh­men.
  • Eizel­len pim­pen: Mit den Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­teln sol­len die Eizel­len für den Ver­such best­mög­lich vor­be­rei­tet wer­den. Wenn sie dann “geern­tet” sind, ist das erst­mal nicht mehr nötig. Also kann man mit den meis­ten Vit­ami­nen zur Punk­ti­on auf­hö­ren. Nur die Din­ge, die auch für den Embryo sehr wich­tig sind, z.B. Vit­amin d und Fol­säu­re, soll­ten durch­gän­gig wei­ter genom­men wer­den.

Wem das alles zu viel bzw. zu teu­er ist, soll­te aber auf gar kei­nen Fall auf das hoch­do­sier­te Q10 (Ubi­qui­nol) sowie das hoch­wer­ti­ge Vit­amin D ver­zich­ten. Wenn man bedenkt, wie­viel Geld man die die Kin­der­wunsch-Behand­lung steckt, könn­te sich die Inves­ti­ti­on in bes­se­re Eizel­len aller­dings wirk­lich loh­nen :-)) Die Chan­cen schwan­ger zu wer­den stei­gen dadurch und die Wahr­schein­lich­keit ein Baby zu bekom­men rückt näher.

Die per­sön­li­che Dosis des eige­nen Vitamin‑D Bedarfs kann übri­gens anhand der Blut­wer­te berech­net wer­den: http://www.melz.eu/index.php/formeln/vitamin-d-substituierung. Wenn man den eige­nen Wert nicht kennt, liegt man mit 2000 IE gut.


Wenn es nicht geklappt hat und ein neu­er Frisch­ver­such nötig ist, erfor­dert der meis­tens eine vor­he­ri­ge Pau­se und daher kann man nach dem Nega­tiv erneut mit allem star­ten. Bei Inse­mi­na­ti­on kann man es ent­we­der genau­so hand­ha­ben oder man nimmt ein­fach alles wei­ter, da die Pau­sen zwi­schen den IUIs kür­zer sind. Grund­sätz­lich ist “Pimp my Eggs” zwar für alle Frau­en geeig­net, aber beson­ders für IVF/ICSI-Pati­en­tin­nen, bei denen vie­le Eizel­len her­an­rei­fen soll­ten.

Vit­amin D soll­te immer zu einer fett­hal­ti­gen Mahl­zeit ein­ge­nom­men wer­den (es reicht auch ein Stück Käse). Zink wird am bes­ten getrennt von Selen ein­ge­nom­men, aber auch zum Essen. Bei Q10 ist der Tages­zeit­punkt ist irrele­vant.

Frau­en mit Gerin­nungs­stö­run­gen soll­ten bei der Ein­nah­me von Q10 Rück­spra­che mit dem Arzt hal­ten, da es auch die Blut­ge­rin­nung beein­flusst. Wer ansons­ten irgend­wel­che Beden­ken hat, soll­te selbst­ver­ständ­lich gene­rell mit dem behan­deln­den Arzt spre­chen.

Pimp my eggs — Wie ist es ent­stan­den

Im Inter­net berich­ten vie­le Frau­en von Ihren Erfah­run­gen und Sor­gen rund um das The­ma Eizell­qua­li­tät —  eine von die­sen Frau­en war kiwu.journey. Sie hat­te 3 erfolg­lo­se ICSIS hin­ter sich und des­halb in Vor­be­rei­tung auf die 4. ICSI eini­ges unter­nom­men, um die Frucht­bar­keit zu ver­bes­sern. 

Aus Gesprä­chen mit kiwu.journey und Infor­ma­tio­nen aus Stu­di­en und Büchern ist das Geheim­re­zept zur Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät ihrer Eizel­len: Pimp my eggs und Pimp my Sperm ent­stan­den.

So konn­te sie Qua­li­tät und Quan­ti­tät ihrer Eizel­len nach­weis­lich ver­bes­sern. Aller­dings hat sie dafür nicht auf Stan­dard­pro­duk­te gesetzt. Sie wur­de Dank Pimp my eggs Mut­ter von Zwil­lin­gen.

Kiwi.journey hat selbst in unglaub­lich vie­len wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en und Büchern recher­chiert. Die meis­ten guten Infor­ma­tio­nen fin­det man aber in der eng­lisch­spra­chi­gen Lite­ra­tur.

Kiwu.journey dazu:
“Mei­ne Infos habe ich sehr viel über Pub­med recher­chiert, eine eng­lisch­spra­chi­ge Platt­form. Hier wer­den vie­le wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en aus aller Welt gesam­melt. Außer­dem habe ich vie­les in dem Buch “Am Anfang ist das Ei” von Rebec­ca Fett* nach­le­sen kön­nen. Auch in ihrem Buch sind über 100 Quel­len­an­ga­ben zu Stu­di­en die ich schon kann­te. Bzgl. Vit­amin D fing alles mit dem Buch  an. Das bezieht sich aller­dings nur zu einem gering­fü­gi­gen Teil auf den Kin­der­wunsch. Ich habe des­halb im Inter­net quer­beet wei­ter recher­chiert.”

Die Erkennt­nis: In Deutsch­land greift man meist auf unter­do­sier­te und teu­re Kom­bi-Pro­duk­te zu. Kiwu.journey wei­ter: “Also, was ich als ers­tes gemacht habe, als ich von “die­sem oder jenem” Vit­amin gele­sen habe, das gut sein soll: ich habe mir ange­se­hen was man für eine Form neh­men soll­te. Mein Augen­merk lag dabei auf mög­lichst hoher Bio­ver­füg­bar­keit und wenig Che­mie.”

Fol­gen­de Bei­spie­le hat sie mir hier­zu genannt: Fol­säu­re gibt es in unter­schied­li­chen For­men, die am bes­ten bio­ver­füg­ba­re ist Meta­fo­lin. Ähn­lich ist es beim Selen. Hier soll­te man das gute Selen­me­thio­nin neh­men. Auch beim Q10 ist es viel sinn­vol­ler das bereits umge­wan­del­te Ubi­qui­nol zu neh­men.

“Weil mir Qua­li­tät wich­tig ist, fin­de ich auch im Ein­zel­han­del vor Ort nichts pas­sen­des. Hier fin­det man nur ganz schlech­te “güns­ti­ge” For­men der Vit­ami­ne. Das, was der Kör­per qua­si direkt wie­der aus­schei­det, weil Magen und Darm es nicht voll­stän­dig auf­neh­men kön­nen. Also war ich gezwun­gen im Inter­net zu schau­en.”

Mit den hier genann­ten Pro­duk­ten hat kiwu.journey die bes­ten Pimp my eggs Erfah­run­gen gemacht. Lass dich nicht irri­tie­ren, wenn auf dem Foto teil­wei­se ande­re Pro­duk­te abge­bil­det sind. Nicht alle Her­stel­ler sind immer ver­füg­bar. Die Pro­duk­te hin­ter den Links sind ver­gleich­bar, mit denen auf dem Foto und von kiwu.journey eben­falls emp­foh­len.

An die­ser Stel­le noch­mal ein herz­li­ches Dan­ke­schön an kiwu.journey im Namen aller Frau­en, denen die­se Infor­ma­tio­nen auf dem Weg zum Wunsch­kind wei­ter­hel­fen!!

Pimp my eggs: E‑Book mit Ein­nah­me­plan

Alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu Pimp my eggs — Eizell­qua­li­tät ver­bes­sern habe ich für dich in einem E‑Book zusam­men­ge­fasst. Dort fin­dest du auch einen Ein­nah­me­plan.

Pimp my eggs auf einen Blick (inkl. Ein­nah­men­plan)
Down­load E‑Book  

Pimp my eggs auf Ama­zon

Damit du dir einen bes­se­ren Über­blick über die Pro­duk­te machen kannst, habe ich die­se im ” Ama­zon Pimp my eggs Shop ” zusam­men­ge­fasst. Natür­lich kannst du dir auch ver­gleich­ba­re Pro­duk­te in der Apo­the­ke besor­gen.

Pimp my eggs Shop

Pimp my eggs — die Kin­der­wunsch­vit­ami­ne im Ein­zel­nen

Vit­amin D und Pimp my eggs

Stu­di­en haben gezeigt, dass Vit­amin D ein wich­ti­ger Fak­tor bei der Frucht­bar­keit von Frau­en ist. Ein gesun­der Vit­amin-D-Spie­gel kann dabei hel­fen, eine erfolg­rei­che Schwan­ger­schaft zu errei­chen. Eini­ge Unter­su­chun­gen haben gezeigt, dass ein nied­ri­ger Vit­amin-D-Spie­gel mit einem erhöh­ten Risi­ko für Unfrucht­bar­keit, Fehl­ge­bur­ten und Schwan­ger­schafts­kom­pli­ka­tio­nen in Ver­bin­dung ste­hen kann.

Vit­amin D hat auch einen Ein­fluss auf das Anti-Mül­ler-Hor­mon (AMH), das Aus­kunft über die Eizel­len­re­ser­ve gibt. Eine Stu­die aus dem Jahr 2015 hat gezeigt, dass Frau­en mit einem aus­rei­chen­den Vit­amin-D-Spie­gel im Blut gerin­ge­re Schwan­kun­gen im AMH hat­ten als Frau­en mit einem Man­gel an Vit­amin D. (Quel­le: Rudick et al., Jour­nal of Cli­ni­cal Endo­cri­no­lo­gy and Meta­bo­lism, 2015)

Es gibt auch Hin­wei­se dar­auf, dass Vit­amin D die Erfolgs­ra­te bei einer In-vitro-Fer­ti­li­sa­ti­on (IVF) ver­bes­sern kann. Eine Stu­die aus dem Jahr 2012 zeig­te, dass Frau­en mit höhe­ren Vit­amin-D-Spie­geln eine höhe­re Erfolgs­ra­te bei einer IVF-Behand­lung hat­ten als Frau­en mit nied­ri­ge­ren Spie­geln. (Quel­le: Ozkan et al., Jour­nal of Cli­ni­cal Endo­cri­no­lo­gy and Meta­bo­lism, 2015)

Es gibt jedoch auch Stu­di­en, die kei­ne signi­fi­kan­te Ver­bin­dung zwi­schen Vit­amin D und der Frucht­bar­keit gefun­den haben. Die For­schung auf die­sem Gebiet ist noch rela­tiv neu und es sind wei­te­re Unter­su­chun­gen not­wen­dig, um die Aus­wir­kun­gen von Vit­amin D auf die Frucht­bar­keit von Frau­en genau­er zu unter­su­chen.

Den­noch gibt es genug Hin­wei­se, um eine aus­rei­chen­de Vit­amin-D-Ver­sor­gung bei Frau­en mit Kin­der­wunsch zu emp­feh­len.

Es ist sinn­voll den eige­nen Vitamin‑D Wert mes­sen zu las­sen, um die rich­ti­ge Men­ge an Vitamin‑D zu neh­men. Du kannst die­sen Vitamin‑D Spie­gel beim Arzt bestim­men las­sen oder mit einem Vit­amin D Test-Kit* zuhau­se selbst mes­sen.

Vit­amin D3 Trop­fen – 1000 I.E. pro Tages­do­sis (1 Trop­fen) – Lang­zeit­vor­rat mit 50 ml (1700 Trop­fen) – für bes­te Bio­ver­füg­bar­keit in MCT-Kokos­öl gelöst – flüs­sig, hoch­do­siert, vege­ta­risch*
  • DAS VIELSEITIGE IMMUNTALENT | Das “Son­nen­vit­amin” D3 ist wich­tig für dei­ne Abwehr*, es kann aber noch mehr: Auch Mus­kel­funk­ti­on*, Kno­chen* und Zell­tei­lung* sind auf den Nähr­stoff ange­wie­sen.
SALE
Vit­amin D Test Kit von CERASCREEN — Spie­gel mes­sen und Man­gel erken­nen mit dem Selbst­test für zu Hau­se | Zer­ti­fi­zier­tes Labor | Kon­kre­te Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Gesund­heits­in­for­ma­tio­nen*
  • ☀️JETZT TESTEN – So kön­nen Sie eine Vit­amin-D-Unter­ver­sor­gung erken­nen und mit­hil­fe kon­kre­ter Hand­lungs­emp­feh­lun­gen gezielt behe­ben.

Fol­säu­re bei Kin­der­wunsch

Die Deut­sche Gesell­schaft für Ernäh­rung (DGE) emp­fiehlt Frau­en mit Kin­der­wunsch die Ein­nah­me von Fol­säu­re als Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel. Die Emp­feh­lung der DGE lau­tet, dass Frau­en ab Kin­der­wunsch 400 Mikro­gramm Fol­säu­re pro Tag ein­neh­men soll­ten, um das Risi­ko von Neu­r­al­rohr­de­fek­ten beim unge­bo­re­nen Kind zu sen­ken.

Es gibt jedoch vie­le Stu­di­en, die dar­auf hin­wei­sen, dass eine täg­li­che Zufuhr von 400 μg Fol­säu­re bei Frau­en im gebär­fä­hi­gen Alter nicht aus­reicht, um einen opti­ma­len Fol­säu­re­s­ta­tus zu errei­chen. Eine höhe­re Dosie­rung von 800 μg oder eine län­ge­re Ein­nah­me­dau­er von 2–3 Mona­ten wird in der Pra­xis emp­foh­len, um die Fol­säu­re­de­pots aus­rei­chend auf­zu­fül­len.

Eine Stu­die unter­such­te auch den Zusam­men­hang zwi­schen der Fol­säu­re­auf­nah­me und der Eizell­qua­li­tät bei Frau­en mit uner­füll­tem Kin­der­wunsch. Die Ergeb­nis­se zeig­ten, dass Frau­en, die höhe­re Men­gen an Fol­säu­re kon­su­mier­ten, ten­den­zi­ell eine höhe­re Anzahl von rei­fen Eizel­len hat­ten.

Ome­ga 3 für den Kin­der­wunsch

Ome­ga-3-Fett­säu­ren sind essen­ti­ell für die mensch­li­che Gesund­heit und haben auch einen posi­ti­ven Effekt auf die Frucht­bar­keit bei Frau­en. Die drei wich­tigs­ten Ome­ga-3-Fett­säu­ren sind Alpha-Lin­o­len­säu­re (ALA), Eico­sapen­taen­säu­re (EPA) und Doco­sa­he­xa­en­säu­re (DHA).

Stu­di­en haben gezeigt, dass eine höhe­re Ein­nah­me von DHA bei Frau­en mit uner­füll­tem Kin­der­wunsch mit einer höhe­ren Schwan­ger­schafts­ra­te und einer ver­bes­ser­ten Eizell­qua­li­tät ver­bun­den ist.

Die Stu­die “Omega‑3 fat­ty acid sup­ple­men­ta­ti­on and fecundabili­ty” unter­such­te den Zusam­men­hang zwi­schen Ome­ga-3-Fett­säu­ren und der Frucht­bar­keit bei Frau­en. Die For­scher führ­ten eine pro­spek­ti­ve Kohor­ten­stu­die mit 501 Frau­en durch, die ver­such­ten, schwan­ger zu wer­den. Die Frau­en wur­den auf­ge­for­dert, täg­lich eine Ome­ga-3-Fett­säu­re-Ergän­zung ein­zu­neh­men und wur­den über einen Zeit­raum von bis zu 21 Mona­ten beob­ach­tet.

Die Ergeb­nis­se zeig­ten, dass Frau­en, die die Ome­ga-3-Fett­säu­re-Ergän­zung ein­nah­men, eine höhe­re Wahr­schein­lich­keit hat­ten, inner­halb von 12 Mona­ten schwan­ger zu wer­den, im Ver­gleich zu Frau­en, die kei­ne Ergän­zung ein­nah­men. Ins­be­son­de­re die Ein­nah­me von DHA (Doco­sa­he­xa­en­säu­re) war mit einer höhe­ren Wahr­schein­lich­keit einer Schwan­ger­schaft inner­halb von 12 Mona­ten asso­zi­iert.

Außer­dem emp­fiehlt die Deut­sche Gesell­schaft für Ernäh­rung (DGE), dass Schwan­ge­re, die nicht “regel­mä­ßi­gen fet­ten Mee­res­fisch” essen, DHA-Prä­pa­ra­te ein­neh­men soll­ten. DHA ist für die neu­ro­na­le Ent­wick­lung des Fetus not­wen­dig und soll­te daher in der Schwan­ger­schaft ein­ge­nom­men wer­den.

OLIMP- Gold Ome­ga 3 Sport Edi­ti­on (120 Kap­seln)*
  • Gold Ome­ga 3 Sport Edi­ti­on — Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel mit hohem Anteil an Ome­ga-3-Fett­säu­ren in wei­chen Kap­seln, die u.A. eine rich­ti­ge Herz­funk­ti­on för­dern. Eine Kap­sel ent­hält 1000mg kalt­was­ser-fisch­öl, dar­un­ter 330mg EPA, 220mg DHA und ande­re Omega‑3 (100mg)

Coen­zym Q10 (Ubiquinon/Ubiquinol) für die Eizel­len­qua­li­tät

Coen­zym Q10 (Ubiquinon/Ubiquinol) ist eine Ver­bin­dung, die im Kör­per natür­lich vor­kommt und für die Ener­gie­pro­duk­ti­on in den Zel­len ver­ant­wort­lich ist.

Es gibt Stu­di­en, die dar­auf hin­wei­sen, dass Coen­zym Q10 die Frucht­bar­keit bei Frau­en ver­bes­sern kann. Eine Stu­die an Frau­en mit einem Alter von 35–43 Jah­ren, die eine In-vitro-Fer­ti­li­sa­ti­on (IVF) durch­führ­ten, ergab, dass Frau­en, die Coen­zym Q10 ein­nah­men, höhe­re Schwan­ger­schafts­ra­ten und höhe­re kli­ni­sche Schwan­ger­schafts­ra­ten hat­ten als Frau­en in der Pla­ce­bo­grup­pe .

Eine wei­te­re Stu­die unter­such­te den Ein­fluss von Coen­zym Q10 auf die Eizell­qua­li­tät bei Frau­en mit einem Alter von 35–43 Jah­ren, die eine IVF durch­führ­ten. Die Stu­die ergab, dass Frau­en, die Coen­zym Q10 ein­nah­men, eine höhe­re Anzahl von qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Eizel­len hat­ten als Frau­en in der Pla­ce­bo­grup­pe.

Ubi­qui­non und Ubi­qui­nol sind bei­de For­men von Coen­zym Q10, wel­ches bei Kin­der­wunsch eine wich­ti­ge Rol­le spie­len kann. Coen­zym Q10 ist ein Anti­oxi­dans, das eine wich­ti­ge Rol­le im Ener­gie­haus­halt der Zel­len spielt und auch bei der Sper­mi­en- und Eizell­bil­dung betei­ligt ist. Eine aus­rei­chen­de Ver­sor­gung mit Coen­zym Q10 kann daher die Frucht­bar­keit ver­bes­sern.

Aller­dings ist es wich­tig zu beach­ten, dass Ubi­qui­non und Ubi­qui­nol sich in ihrer Struk­tur und Bio­ver­füg­bar­keit unter­schei­den. Ubi­qui­non muss erst im Kör­per in Ubi­qui­nol umge­wan­delt wer­den, um sei­ne vol­le Wir­kung zu ent­fal­ten. Ubi­qui­nol ist daher die bio­ak­ti­ve Form von Coen­zym Q10 und wird oft als effek­ti­ver ange­se­hen als Ubi­qui­non.


Doctor’s Best, Ubi­qui­nol mit Kan­eka, Coen­zym Q10, 100 mg, 60 Weich­kap­seln, Hoch­do­siert, Labor­ge­prüft, Soja­frei, Glu­ten­frei, Ohne Gen­tech­nik*
  • HOCHDOSIERT: Eine Dosis, eine Kap­sel, Ubi­qui­nol von Doctor’s Best ent­hält 100mg Coen­zym Q10, die Sie Ihrem Kör­per jeden Tag zufüh­ren kön­nen

Zink für die Frucht­bar­keit

Zink ist ein essen­ti­el­les Spu­ren­ele­ment, das für eine Viel­zahl von Stoff­wech­sel­vor­gän­gen im Kör­per eine wich­ti­ge Rol­le spielt, ein­schließ­lich der Fort­pflan­zungs­funk­tio­nen. Hier sind eini­ge Stu­di­en, die sich mit dem Zusam­men­hang zwi­schen Zink und der Frucht­bar­keit bei Frau­en befas­sen:

  • Eine Stu­die aus dem Jahr 2012, ver­öf­fent­licht in der Zeit­schrift “Bio­lo­gi­cal Trace Ele­ment Rese­arch”, unter­such­te den Zusam­men­hang zwi­schen Zink und der Eizell­qua­li­tät bei Frau­en mit uner­füll­tem Kin­der­wunsch. Die Ergeb­nis­se zeig­ten, dass Frau­en mit höhe­ren Zink­spie­geln im Blut ten­den­zi­ell eine höhe­re Anzahl von rei­fen Eizel­len hat­ten.
  • Eine wei­te­re Stu­die aus dem Jahr 2012, ver­öf­fent­licht in der Zeit­schrift “Jour­nal of Assis­ted Repro­duc­tion and Gene­tics”, unter­such­te den Ein­fluss von Zink auf die Emp­fäng­nis­ra­ten bei Frau­en, die sich einer assis­tier­ten Repro­duk­ti­on unter­zo­gen. Die Stu­die ergab, dass Frau­en, die vor der Behand­lung Zink­prä­pa­ra­te ein­nah­men, höhe­re Emp­fäng­nis­ra­ten hat­ten als Frau­en, die kein Zink sup­ple­men­tier­ten.
  • Eine drit­te Stu­die aus dem Jahr 2018, ver­öf­fent­licht in der Zeit­schrift “Nut­ri­ti­on Rese­arch and Prac­ti­ce”, unter­such­te den Zusam­men­hang zwi­schen Zink und dem AMH-Wert bei Frau­en mit uner­füll­tem Kin­der­wunsch. Die Ergeb­nis­se zeig­ten, dass Frau­en mit höhe­ren Zink­spie­geln im Blut ten­den­zi­ell einen höhe­ren AMH-Wert hat­ten, was auf eine höhe­re Eizell­re­ser­ve hin­weist.

Die­se Stu­di­en deu­ten dar­auf hin, dass Zink eine wich­ti­ge Rol­le bei der weib­li­chen Frucht­bar­keit spie­len kann. Es soll­te jedoch beach­tet wer­den, dass wei­te­re For­schung erfor­der­lich ist, um die Aus­wir­kun­gen von Zink auf die Frucht­bar­keit bes­ser zu ver­ste­hen.


Selen

Ver­schie­de­ne Stu­die unter­such­ten den Zusam­men­hang zwi­schen dem Selen­spie­gel und der weib­li­chen Frucht­bar­keit bei Frau­en. Die Ergeb­nis­se zeig­ten, dass Frau­en mit höhe­ren Selen­spie­geln eine höhe­re Eizell­qua­li­tät und eine höhe­re Schwan­ger­schafts­ra­te hat­ten.

Selen kann auch bei Hash­i­mo­to eine wich­ti­ge Rol­le spie­len, da es an der Pro­duk­ti­on von Schild­drü­sen­hor­mo­nen betei­ligt ist und auch eine anti­oxi­da­tive Wir­kung hat. Es gibt eini­ge Stu­di­en, die dar­auf hin­deu­ten, dass eine Ergän­zung mit Selen bei Hash­i­mo­to-Pati­en­ten zu einer Ver­bes­se­rung der Schild­drü­sen­funk­ti­on und einer Ver­rin­ge­rung der Auto­im­mun­ak­ti­vi­tät füh­ren kann.


Erfah­run­gen mit Pimp my eggs — Aus­tausch mit ande­ren Frau­en


Du hast bereits Erfah­run­gen mit Pimp my eggs gemacht oder bist ganz am Anfang und möch­test dich mit ande­ren Frau­en dar­über aus­tau­schen? In unse­rer Pimp my eggs — Face­book Grup­pe sind inzwi­schen über 3000 Frau­en, die von Ihren Pimp my eggs Erfol­gen berich­ten und dir mit Ihren Erfah­run­gen rund um die Qua­li­tät der Eizel­len wei­ter­hel­fen kön­nen.

Hier geht´s zur geschlos­se­nen Face­book-Grup­pe und den Erfah­run­gen mit Pimp my eggs:
Pimp my Eggs auf Face­book 

Ger­ne kannst du natür­lich auch dei­ne Erfah­run­gen mit Pimp my eggs in den Kom­men­ta­ren hin­ter­las­sen.

Häu­fig gestell­te Fra­gen zum Pim­pen der Eizel­len

Was ist Pimp my eggs ?

Pimp my eggs ist kein fer­ti­ges Prä­pa­rat. Es han­delt sich dabei um die Kom­bi­na­ti­on ver­schie­de­ner Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel, zur Ver­bes­se­rung von Qua­li­tät und Quan­ti­tät der Eizel­len. Die­se Kom­bi­na­ti­on hat sich aus diver­sen Stu­di­en und per­sön­li­chen Erfah­rungs­wer­ten ent­wi­ckelt.

Wie lan­ge vor einer IVF/ICSI soll­te mit Pimp my eggs gestar­ten wer­den?

3–4 Mona­te vor IVF oder ICSI soll­test du mit der Ein­nah­me der Pimp my eggs Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel star­ten, da dies der Zeit­raum ist, in dem die Eizel­len her­an­rei­fen. Wenn du die Eizel­len ver­bes­sern möch­test, soll­test du also die Kin­der­wunsch-Vit­ami­ne über die­sen Zeit­raum kon­stant ein­neh­men.

Kann Pimp my egg dau­er­haft ange­wen­det wer­den oder ist es als Kur gedacht?

Grund­sätz­lich ist Pimp my eggs als „Vor­be­rei­tungs­kur“ (für eine IVF oder ICSI) für einen Zeit­raum von 3–4 Mona­te gedacht. So lan­ge benö­ti­gen die Eizel­len, um zu rei­fen.

Je nach­dem wie lan­ge die Pau­se zwi­schen zwei Ver­su­chen ist, könn­te man im Anschluss an einen nega­ti­ven Ver­such aber auch direkt damit wei­ter­ma­chen. Wenn der Zeit­raum zwi­schen zwei Ver­su­chen aber deut­lich län­ger als 6 Mona­te ist, bie­tet sich eine Pau­se an.

War­um sind die emp­foh­le­nen Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel so teu­er?
Kann man auf güns­ti­ge­re Vari­an­ten aus­wei­chen?

Grund­sätz­lich kön­nen natür­lich auch Pro­duk­te ande­rer Mar­ken ver­wen­det wer­den. Die Qua­li­tät der Pro­duk­te spielt jedoch eine ganz ent­schei­den­de Rol­le. Vor allem beim Q10 soll­te dar­auf geach­tet wer­den, dass es sich um das hoch­do­sier­te Ubi­qui­nol (z.B. Q10 Ubi­qui­nol 200 mg von Dr. Best*) han­delt und nicht nur das güns­ti­ge­re Q10 ent­hal­ten ist. Da Ubi­qui­nol schwer zu gewin­nen ist, wirkt sich dies auf den Preis aus.

Es spielt im Rah­men von Pimp my eggs aber eine ganz wich­ti­ge Rol­le und man soll­te daher nicht dar­auf ver­zich­ten.

Auch Fol­säu­re gibt es in unter­schied­li­chen For­men, die am bes­ten bio­ver­füg­ba­re ist Meta­fo­lin. 

Ähn­lich ist es beim Selen. Hier soll­te man das gute Selen­me­thio­nin neh­men (z.B. von Pure*).

Wem alles zu teu­er ist soll­te unter kei­nen Umstän­den auf hoch­do­sier­tes Vit­amin D und Ubi­qui­nol ver­zich­ten.

Kann man alle Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel täg­lich auf ein­mal ein­neh­men.

Man soll­te die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel über den Tag ver­tei­len – am bes­ten nicht auf nüch­ter­nen Magen, son­dern zu den Mahl­zei­ten neh­men, da z.B. Vit­amin D fett­lös­lich ist. Zink und Selen soll­te man nach Mög­lich­keit getrennt nehmen.Vitamin D soll­te immer zu einer fett­hal­ti­gen Mahl­zeit ein­ge­nom­men wer­den (es reicht auch ein Stück Käse). Zink wird am bes­ten getrennt von Selen ein­ge­nom­men, aber auch zum Essen. Bei Q10 ist der Tages­zeit­punkt ist irrele­vant.

Wel­che Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel nimmt man bei­Pimp my eggs nach der Punk­ti­on bzw. im Fal­le einer Schwan­ger­schaft wei­ter­hin?

Nach der Punk­ti­on bzw. im Fal­le einer Schwan­ger­schaft kann man Fol­säu­re, Vit­amin D und Ome­ga 3 wei­ter­hin zu sich neh­men. Die­se Vit­ami­ne sind auch fürs Baby wich­tig.

Ist Pimp my eggs bei Gerin­nungs­stö­rung geeig­net?

Frau­en mit Gerin­nungs­stö­run­gen soll­ten bei der Ein­nah­me von Q10 Rück­spra­che mit dem Arzthal­ten, da es auch die Blut­ge­rin­nung beein­flusst.

Kann Pimp my eggs auch im natür­li­chen Zyklus ein­ge­setzt wer­den?

Pimp my eggs ist zwar als Kur vor einer IVF/ICSI gedacht, da hier­bei beson­ders vie­le Eizel­len her­an­rei­fen sol­len. Aber auch im natür­li­chen Zyklus kann es für die Qua­li­tät der Eizel­len ein­ge­setzt wer­den.

Ist Pimp my eggs mit über 40 mög­lich

Mit zuneh­men­dem Alter nimmt die Eizel­len­qua­li­tät bei Frau­en ab, was die Frucht­bar­keit beein­träch­ti­gen kann. Ab dem Alter von 35 Jah­ren wird die Abnah­me der Eizel­len­qua­li­tät lei­der schnel­ler und stär­ker. Mit 40 Jah­ren haben vie­le Frau­en bereits eine ein­ge­schränk­te Frucht­bar­keit auf­grund von alters­be­ding­ten Ver­än­de­run­gen in den Eier­stö­cken. Pimp my eggs kann ein wich­ti­ger Bau­stein sein, um die Qua­li­tät der Eizel­len über 40 zu ver­bes­sern. Natür­lich kommt es ins­ge­samt auf die indi­vi­du­el­le Situa­ti­on an.

Gibt es eine Kom­bi­na­ti­ons­prä­pa­ra­te für Pimp my eggs

Pimp my eggs ver­zich­tet gezielt auf ein Kom­bi­na­ti­ons­prä­pa­rat, son­dern greift auf hoch­wer­ti­ge ein­zel­ne Kin­der­wunsch­vit­ami­ne zurück. Wem das alles zu auf­wen­dig ist, der kann auf Baby­for­te Kin­der­wunsch zurück­grei­fen. Es ist nicht so hoch dosiert wie die Pimp my eggs Emp­feh­lung, deckt jedoch die wich­ti­gen Kin­der­wunsch Nähr­stof­fe ab.

Baby­for­te Rabatt­code: WEGWEISER (10 Pro­zent spa­ren)
Mit Rabatt bei Baby­for­te bestel­len

Ergän­zend könn­test du zu Baby­for­te Kin­der­wunsch fol­gen­de Vit­ami­ne zur Ver­bes­se­rung der Eizel­len neh­men:

Soll­te vor Pimp my eggs mit dem Arzt Rück­spra­che gehal­ten wer­den?

Gene­rell ist es von Vor­teil den behan­del­ten Arzt zu infor­mie­ren, da Son­der­fäl­le wie Gerin­nungs­stö­run­gen u.ä. berück­sich­tigt wer­den müs­sen.

Wei­ter­füh­ren­de Lite­ra­tur / Quel­len

Am Anfang ist das Ei (Rebec­ca Fett)*
Serum omega‑3 fat­ty acids and tre­at­ment out­co­mes among women under­go­ing assis­ted repro­duc­tion
The Role of Vit­amin D in Fer­ti­li­ty and during Pregnan­cy and Lac­ta­ti­on: A Review of Cli­ni­cal Data
Vit­amin D and aspects of fema­le fer­ti­li­ty
Nut­ri­ti­on and fer­ti­li­ty

Pimp my eggs in Eng­lish

Die Inhal­te die­ser Web­sei­te basie­ren auf Erfah­rungs­wer­ten von Betrof­fe­nen und erset­zen kei­ne medi­zi­ni­sche Bera­tung durch Arzt oder Apo­the­ker.



117 Kommentare
  1. Vivian sagte:

    Ich möch­te auch was berich­ten. Vor knapp zwei Jah­ren kurz vor dem 2. IVF-Ver­such habe ich die Sei­te ent­deckt. Ich habe das pimp my eggs kurz­fris­tig mit­ge­macht, nur 1 Monat. Ich habe 10 Eier, 8 wur­de befruch­tet und 3 waren top Embrio­nen in A- Qua­li­tät. 2 wur­den ein­ge­setzt und das eine Embrio hat es lei­der nicht geschafft bis zum Ein­frie­ren. Ich wur­de schwan­ger, alles gut gelau­fen und jetzt bin ich Mama von einem gesun­den hüb­schen Sohn. Dan­ke­schön für die­se Hil­fe!

    Nun möch­te ich noch­mal pro­bie­ren. Ich stil­le momen­tan noch, mein Sohn ist 8 Mona­te alt. Kann ich die Vit­ami­nen und so ein­fach ein­neh­men oder soll ich erst­mal abstil­len? Dan­ke schön für die Rück­mel­dung!
    LG

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Dan­ke, dass du dei­ne Geschich­te hier teilst. Ich freue mich sehr, dass du mit Pimp my eggs schwan­ger gewor­den bist.
      Die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind bei Pimp my eggs ja rela­tiv hoch dosiert und als Kur für 3 Mona­te gedacht. Ich wür­de emp­feh­len vor­her ein­mal mit dem Arzt zu spre­chen.

      Antworten
  2. Sealife sagte:

    Hal­lo,
    im Plan ist auch Magne­si­um für PME vor­ge­se­hen. Darf ich fra­gen wozu das nütz­lich ist?

    LG Sea­li­fe

    Antworten
  3. Nicole P. sagte:

    Hal­lo ich bin seit Janu­ar in kiwu Behand­lung, hat­te jetzt mei­ne 2. IVF und einen kryo­trans­fer, lei­der alle nega­tiv aus­ge­gan­gen. Ins. 3 blas­to­zys­ten und 2 moluar eizel­le ein­ge­setzt. Die aus­beu­ten bei der ivf gab gar nicht mal so schlecht. 1. Ivf 16 eizel­len, 11 lie­ßen sich befruch­tet und beim 2. Ivf 10 eizel­len und 4 lie­ßen sich befruchtet,diese gin­gen jedes­mal in die ver­län­ger­te Kultur,leider erfolg­te nie eine ein­nis­tung.

    Wel­che Prä­pa­ra­te meinst du könn­ten gut hel­fen. Vit­amin d wert wird nächs­te Woche bestimmt beim Arzt. OMEGA 3 neh­me ich schon ein.
    PS. Bin schon Mit­te 41 und den­ke das ich in 3 Mona­ten die nächs­te ivf star­ten wer­de. Lg

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo du Lie­be,
      es hört sich so an, als ob die Eizell­qua­li­tät bei dir ganz in Ord­nung ist. Du könn­test trotz­dem das kom­plet­te Pimp my eggs Pro­gramm machen. Dazu kannst du dich auch ger­ne in der Face­book-Grup­pe mit ande­ren Frau­en aus­tau­schen.
      Wur­de bei dir denn schon Immu­no­lo­gie und Gene­tik unter­sucht? (Kir-Gene, Gerin­nung, etc.) Hier könn­ten auch noch Ursa­chen lie­gen, nicht unbe­dingt nur bei der Qua­li­tät der Eizel­len.

      Antworten
  4. Paula sagte:

    Hal­lo,

    vie­len Dank für die super Zusam­men­stel­lung der Infos, das ist sehr hilf­rei­che! Viel­leicht kann ich ja einen Tipp krie­gen, wie ich mit fol­gen­der Situa­ti­on umge­he:

    Ich (36) habe Anfang Okto­ber mit Pimp my Eggs begon­nen, um mich auf eine zwei­te Run­de Social Free­zing vor­zu­be­rei­ten. Bei der ers­ten Run­de im Mai 2021 (kurz­fris­tig ent­schie­den, kei­ne Vor­be­rei­tungs­zeit, daher kein Pimp my Eggs oder so) konn­ten 14 rei­fe Eizel­len ein­ge­fro­ren wer­den. Mein AMH-Wert ist für mein Alter auch noch ganz gut (kon­kre­te Zahl ent­fällt mir gera­de).

    Bei Run­de 2 will ich jetzt trotz­dem ger­ne alles maxi­mal gut bzw. noch bes­ser machen 😉 … Ich habe aber lei­der aus Ver­se­hen für ca. 4 Wochen im Novem­ber nur 100mg Ubi­qui­nol statt 200mg genom­men (fal­sche Dosie­rung bestellt, dann nicht auf die Packung geguckt …). Das habe ich dann gemerkt und seit­dem neh­me ich wie­der jeden Tag 200mg.

    Eigent­lich hat­te ich vor, nach 3 vol­len Mona­ten Pimp my Eggs Anfang Janu­ar den Sti­mu­la­ti­ons­zy­klus zu star­ten, jetzt mache ich mir aber (ggf. leicht irra­tio­nal) Sor­gen, ob ich alles “maxi­mal gut” gemacht habe und ob es nicht bes­ser wäre, noch min­des­tens einen Zyklus zu war­ten, damit ich mehr Zeit habe, durch­ge­hend die emp­foh­le­ne Dosis Ubi­qui­nol zu neh­men, oder vllt. statt 200mg 300mg, um das irgend­wie aus­zu­glei­chen …

    Um ehr­lich zu sein, mache ich mich schon ganz ver­rückt. Mich stresst die­ser gan­ze Pro­zess sehr und ich wür­de es ger­ne so bald wie mög­lich hin­ter mich brin­gen. Ich wer­de ja auch nicht jün­ger. 😉 Daher die Fra­ge: Mei­nen Sie / meinst du, vier Wochen lang 100mg Ubi­qui­nol mehr oder weni­ger machen einen mega Unter­schied? Wenn ich es ganz per­fekt machen woll­te, müss­te ich wohl sogar bis Anfang März mit dem nächs­ten Stim-Zyklus war­ten, um 3 Mona­te “vol­le Dosie­rung” zu schaf­fen. Aber so lan­ge mag ich eigent­lich nicht war­ten, ich glau­be ich muss einen Mit­tel­weg zwi­schen “per­fek­tem” Pimp my Eggs und mei­ner men­ta­len Gesund­heit fin­den.

    Rein zah­len­mä­ßig war mein Ergeb­nis ja schon bei der ers­ten Run­de ziem­lich gut für mein Alter. Nur weiß man natür­lich nichts über die Qua­li­tät der EZ, das ist mir schon klar.

    Tau­send Dank für eine Ein­schät­zung!

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo,
      so wie es sich anhört, bist du auf das Social Free­zing sehr gut vor­be­rei­tet. Wegen 100 mg Ubi­qui­nol wür­de ich den Ter­min nicht ändern. Dein AMH Wert ist gut, du bist gesund und dein Ergeb­nis der ers­ten Run­de war gut. Nun hast du das gan­ze noch­mal super unter­stützt und kannst ent­spannt in die nächs­te Run­de star­ten. Ich drü­cke dir ganz fest die Dau­men . Ich freue mich, wenn du von dei­nem Ergeb­nis berich­test.
      Alles Lie­be Clau­dia

      Antworten
  5. Amy sagte:

    Hal­lo, lei­der sind bei­de Ubi­qui­nol Pro­duk­te über die Links nicht mehr ver­füg­bar. Gibt es wei­te­re Alter­na­ti­ven?
    Lg Amy

    Antworten
  6. Adele sagte:

    Hal­li­hal­lo,

    Fra­ge — hat hier jemand Erfah­rung mit einem extrem nied­ri­gen AMH-Wert? Bin ziem­lich ver­zwei­felt.

    Dan­ke­schön und LG
    Ade­le

    Antworten
    • Wegweiser Kinderwunsch / Autorin sagte:

      Schau doch mal in der oben genann­ten Face­book-Grup­pe vor­bei. Da kannst du dich mit Frau­en aus­tau­schen, denen es ähn­lich geht.

      Antworten
  7. Adele sagte:

    Hal­li­hal­lo zusam­men,

    span­nend:)
    Fra­ge — hat hier irgend­je­mand Erfah­rung mit einem extrem nied­ri­gen AMH Wert? Qua­si Wech­sel­jah­re haben schon ange­klopft. Bin grad recht ver­zwei­felt.
    Dan­ke­schön und LG
    Ade­le

    Antworten
    • Steffi sagte:

      Hal­lo Ade­le!
      Ich habe einen sehr sehr nied­ri­gen AMH wert (0,08 Sozu­sa­gen Laut Labor Unter­halt der mess­ba­ren Gren­ze!!) habe aber 2 Kin­der natür­lich und ohne Pimp my eggs bekom­men!
      Bin jetzt am über­le­gen es auch zu ver­su­chen. Mei­ne Peri­ode bleibt jetzt immer öfter aus .….

      Antworten
  8. Jenny sagte:

    Hal­lo,
    ich möch­te auch gern die Prä­pa­ra­te vor der nächs­ten ICSI pro­bie­ren.
    Bei Selen hab ich gele­sen dass es die Schild­drü­sen­funk­ti­on unter­stützt. Ich neh­me wg einer Unter­funk­ti­on L‑Thyroxin, also ein SD-Hor­mon. Kann ich trotz­dem Selen neh­men oder könn­te das die SD (nega­tiv) beein­flus­sen?

    Antworten
    • Wegweiser Kinderwunsch / Autorin sagte:

      Hal­lo Jen­ny,
      in der Face­book Pimp my eggs Grup­pe sind eini­ge Frau­en, die Pro­ble­me mit der Schild­drü­se haben. Bei man­chen hat der Arzt sogar Selen zum L‑Thyroxin ver­ord­net. Aber ich wür­de dir emp­feh­len, das auf jeden Fall mit Arzt abzu­klä­ren.

      Antworten
    • Nadia sagte:

      Hal­lo Jen­ny,
      zu dei­ner Fra­ge wegen Selen Ein­nah­me, Selen wird bei Hash­i­mo­to Erkran­kung (höhe TPO-Anti­kör­per) ein­ge­nom­men.
      LG
      Nadia

      Antworten
  9. Melanie sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    vie­len Dank für die­sen sehr hilf­rei­chen Arti­kel. Ich hät­te dazu noch eine Fra­ge und zwar wie ist es wenn man auf natür­li­chem Weg ver­sucht schwan­ger zu wer­den, soll­te man die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel nur bis zum Eisprung neh­men und wäh­rend der even­tu­el­len Ein­nis­tungs­zeit lie­ber abset­zen oder kann man sie bis zum posi­ti­ven Schwan­ger­schafts­test wei­ter­neh­men? Da ja alles recht hoch dosiert ist, könn­te das in der Früh­schwan­ger­schaft schäd­lich sein?
    Vie­len Dank und lie­be Grüs­se

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Mela­nie,
      bis zu einem posi­ti­ven Schwan­ger­schafts­test kannst du die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel neh­men.
      Wenn du Beden­ken hast, hal­te bit­te mit einem Arzt Rück­spra­che.
      In mei­ner “Pimp my eggs” Grup­pe auf Face­book sind aber sogar eini­ge Frau­en, die in der Schwan­ger­schaft wei­ter­hin etwas neh­men.
      Auf Dau­er ist aus mei­ner Sicht jedoch die Dosie­rung zu hoch. Ich emp­feh­le es als Kur für 3–4 Mona­te.
      Eini­ge neh­men es aber auch durch­aus län­ger.

      Antworten
    • Kerstin sagte:

      Hal­lö­chen, bei mir wur­de ein zu akti­ves Immun­sys­tem dia­gnos­ti­ziert. Das heißt, dass mein Kör­per eine Schwan­ger­schaft als Ein­dring­ling beur­teilt, es nicht zur Ein­nis­tung bzw. zur Fehl­ge­burt kom­men kann. Das soll wohl gar nicht so sel­ten sein. Ich muss nun 5mg Kor­ti­son tgl. neh­men. Nach dem Trans­fer dann 10mg. Ich fra­ge mich jetzt natür­lich wie das mit pimp my eggs kom­bi­nier­bar ist. Oder ist das getrennt von­ein­an­der zu betrach­ten? Also auf der einen Sei­te wird mein Immun­sys­tem run­ter gefah­ren und mit den Vit­ami­nen wird ja alles ange­regt. Ich wür­de mich sehr über eine Ant­wort freu­en. Alles Gute und dan­ke für die tol­le Sei­te

      Antworten
  10. Stefan sagte:

    Hal­lo, ich hät­te eine Fra­ge zum Ome­ga 3. Ist es wich­tig, ob es sich um ALA oder um die bei­den nur in Fisch vor­kom­men­den Ome­ga 3 Fett­säu­ren EPA und DHA han­delt?
    Wenn es auch ALA sein kann, könn­te man ja auch Lein­sa­men­öl oder 15g Wal­nüs­se neh­men.
    Soll­ten EPA und DHA wich­tig sein, machen natü­lich nur Kap­seln aus Algen- oder Fisch­öl Sinn.

    Ist es egal oder sind die Fisch­kap­seln zu bevor­zu­gen?

    Vie­len Dank für die hof­fent­lich kom­men­de Ant­wort. 🙂

    VG
    Ste­fan

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Ste­fan,
      dei­ne Fra­ge habe ich an “kiwu.journey” wei­ter­ge­ge­ben. Sie sagt “Es geht ganz spe­zi­ell um die Ome­ga 3 Fett­säu­ren”.

      Hier noch eine ande­re Ant­wort aus der “Pimp my eggs”-Facebook-Gruppe auf dei­ne Fra­ge:
      EPA und DHA sind wich­tig.
      Lein­sa­men­öl erwirkt nicht die sel­be Wir­kung. Auch soll­te man nicht DHA allei­ne neh­men, das Ver­hält­nis ist wich­tig.
      Es geht eigent­lich dar­um den Omega6 Über­schuss im Kör­per umzu­dre­hen. Und das kann meis­tens nur Fisch­öl.
      Ich habe durch Fisch­ö­l­in­fu­sio­nen (Ome­ga­ven) sogar mei­ne wie­der­keh­ren­den Fehl­ge­bur­ten stop­pen kön­nen.

      Antworten
      • Stefan sagte:

        Hal­lo Clau­dia,

        Vie­len Dank fürs Wei­ter­lei­ten.
        Die Ant­wort von Kiwi.journey irri­tiert mich tat­säch­lich, da es mei­ne spe­zi­fi­sche Fra­ge nicht beant­wor­tet. Wal­nüs­se und Lein­sa­men haben ja ome­ga 3. Nur eben ALA und nicht EPA und DHA.
        Das sind alles. Ome­ga 3 Fett­säu­ren.

        Aber die zwei­te Ant­wort, dass es sich pri­mär um EPA und DHA dreht, beant­wor­tet mei­ne Fra­ge und bestä­tigt mei­ne Ver­mu­tung.

        Bes­ten Dank.

        VG Ste­fan

        Antworten
  11. Anna sagte:

    Hal­lo,
    Vie­len Dank für den Arti­kel. Ich habe eine Fra­ge zum ver­link­ten Vit­amin D. In dei­nem Arti­kel wird eine Tages­do­sis von im Durch­schnitt 2000 I.e. emp­foh­len. Das ver­link­te Pro­dukt hat 800 I.e. Tages­do­sis bzw. 5600 I.e. Wochen­do­sis. Soll man laut Her­stel­ler 1x Woche ein­neh­men. Wie­viel soll man denn jetzt davon ein­neh­men, um auf die emp­foh­le­ne Tages­do­sis 2000 I.e zu kom­men? Habe mir die Sachen ges­tern bestellt und bin jetzt ein wenig rat­los, wegen der Dosie­rung? Selbst bei dop­pel­ter Dosie­rung kom­me ich nicht auf 2000 I.e pro Tag.

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Anna,
      letzt­end­lich musst du die Tages­do­sis hoch­rech­nen und dann ca. 2 Tablet­ten neh­men.
      Es gibt lei­der nicht von allen Pro­duk­ten die pas­sen­de Dosis.

      Außer­dem kannst du ger­ne auf Face­book nach der “Pimp my eggs”-Gruppe suchen und dich bei Fra­gen mit ande­ren Frau­en aus­tau­schen.

      LG & ganz viel Glück
      Clau­dia

      Antworten
  12. Carina sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    vie­len Dank für den super Arti­kel!!! Er ist sehr infor­ma­tiv und hilf­reich.
    Nach­dem wir auch in der Kiwu in Behand­lung sind, es aber natür­lich ver­su­chen (wir ver­su­chen es seit Aug18, 2 Abgän­ge und lei­der habe ich auch noch PCOS) fra­ge ich mich wie lan­ge ich die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel neh­men kann. Da immer nur die Rede von der IVF etc… ist. Kann ich ein­fach alle bis zum posi­ti­ven SST neh­men und falls nega­tiv ein­fach 3 Mona­te durch neh­men wie bei der Vor­be­rei­tung auf die IVF?

    Vie­le Grü­ße

    Cari­na

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Cari­na,
      die Dosie­rung ist rela­tiv hoch, so dass es für 3 Mona­te “als Eizel­len-Kur” aus­ge­legt ist. Aber natür­lich geht das auch im natür­li­chen Zyklus.
      Alles lie­be und ganz viel Glück!!!
      Clau­dia

      Antworten
  13. Marie sagte:

    Hal­lo,
    ich woll­te von mei­nen Erfah­run­gen berich­ten.
    Ich hat­te im Sep­tem­ber mei­ne ers­te ICSi, bei den IUI haben mir die Prä­pa­ra­te nie gehol­fen. Ich muss dazu sagen, dass ich PCOS habe. Auf jeden Fall hat­te ich 33 Eizel­len, die hohe Anzahl ist durch­aus typisch für PCOS (ich hat­te in unsti­mu­lier­ten Zyklen schon manch­mal 7 oder 8 Eizel­len, mein AMH ist 25+). Von den 33 lie­ßen sich lei­der nur 8 befruch­ten und vier davon schaff­ten es zu einer Wei­ter­ent­wick­lung Tag 4 in AA und AB. Muss­ten lei­der “all freeze”-n, wegen Über­sti­mu. Nach einer SchwS mit FG berei­te ich mich nun auf eine neue ICSI mit PME vor und hof­fe die­ses Mal auf mehr Eizel­len.…

    Antworten
    • Kerstin sagte:

      Hal­lö­chen, bei mir wur­de ein zu akti­ves Immun­sys­tem dia­gnos­ti­ziert. Das heißt, dass mein Kör­per eine Schwan­ger­schaft als Ein­dring­ling beur­teilt, es nicht zur Ein­nis­tung bzw. zur Fehl­ge­burt kom­men kann. Das soll wohl gar nicht so sel­ten sein. Ich muss nun 5mg Kor­ti­son tgl. neh­men. Nach dem Trans­fer dann 10mg. Ich fra­ge mich jetzt natür­lich wie das mit pimp my eggs kom­bi­nier­bar ist. Oder ist das getrennt von­ein­an­der zu betrach­ten? Also auf der einen Sei­te wird mein Immun­sys­tem run­ter gefah­ren und mit den Vit­ami­nen wird ja alles ange­regt. Ich wür­de mich sehr über eine Ant­wort freu­en. Alles Gute und dan­ke für die tol­le Sei­te

      Antworten
      • Wegweiser Kinderwunsch / Autorin sagte:

        Hal­lo, ich habe mich ein biss­chen bei Frau­en umge­hört, die ähn­li­che Pro­ble­me haben wie du.
        Bist du auf Face­book? Dann kom­me doch in die Pimp my eggs Grup­pe. Dort habe ich die Fra­ge gestellt und vie­le Ant­wor­ten erhal­ten.
        Es wäre ein­fa­cher, wenn du dich direkt aus­tau­schen könn­test.
        LG Clau­dia

        Antworten
  14. Tatjana sagte:

    Lie­be Clau­dia,
    2017 haben wir — nach vie­len nega­ti­ven ver­su­chen — einen letz­ten icsi nach Ein­nah­me der Vit­ami­ne gewagt.
    Seit 2018 sind wir nun Eltern einer bezau­bern­den klei­nen Toch­ter.
    Jetzt gehts and Geschwis­ter­chen.
    Nun mei­ne Fra­ge: ich erin­ne­re mich, noch Mela­to­nin genom­men zu haben. 3mg. War das nur bis Punk­ti­on?
    Dan­ke und lie­be Grü­ße
    Tat­ja­na

    Antworten
  15. Lee sagte:

    Hal­lo… Hast du noch einen Tipp, was man nach der Punk­ti­on und für eine bes­se­re Ein­nis­tung tun/einnehmen kann?? LG Lee

    Antworten
  16. Lee sagte:

    Hal­lo..
    kann oder muss ich wäh­rend der Down­re­gu­lie­rung und der Sti­mu­la­ti­on die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel wei­ter ein­neh­men? LG

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Nach der Punk­ti­on kann man Fol­säu­re, Vit­amin D und Ome­ga 3 wei­ter­hin zu sich neh­men. Die­se Vit­ami­ne sind auch fürs Baby wich­tig.

      Antworten
  17. Kiwu_tassia sagte:

    Ich mache das lan­ge Pro­to­koll mit Down­re­gu­lie­rung und fra­ge mich, ob pimp my eggs dann was bringt. Ich pim­pe jetzt eini­ge Mona­te, aber bei der Down­re­gu­lie­rung wer­den die Eier­stö­cke doch still gelegt?!

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Pimp my eggs ist zur Vor­be­rei­tung auf eine IVF oder ICSI gedacht. Die Down­re­gu­lie­rung unter­drückt nur den Eisprung. Die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sol­len im Vor­feld die Eizel­len ver­bes­sern, die dann bei der Punk­ti­on gewon­nen wer­den.

      Antworten
  18. Simone sagte:

    Ich habe die­sen Bericht mit Begeis­te­rung gele­sen und gleich alles wie ange­ge­ben bestellt. Bei mir steht die nächs­te IVF bevor und ich woll­te kurz fra­gen, ob ich die Zeit (3–4 Mona­te der Rei­fung) bis zur PU/Entnahme rech­nen kann. Dh genügt die Zeit der Ein­nah­me, wenn in 3 Mona­ten die PU ist? Dan­ke vor­ab für die Rück­mel­dung.

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Simo­ne,
      ja, genau. Man soll­te 3–4 Mona­te vor PU mit der Ein­nah­me begin­nen. Viel Glück dir!!
      Ich freue mich auf dei­nen Bericht nach der nächs­ten IVF.
      Lie­be Grü­ße
      Clau­dia

      Antworten
      • Simone sagte:

        Hal­lo Clau­dia, manch­mal kommt alles anders als man denkt. Ich habe sämt­li­che Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel lt. Anga­be und noch ein paar ande­re (Gin­ko, Vit. E, C) 2 Mona­te genom­men. Ob es allei­ne dar­an lag oder ob ich irgend­wann den Kopf abge­schal­ten hab, wer­de ich wohl nie mit Sicher­heit wis­sen. Fakt ist, dass ich schwan­ger wur­de — auf natür­li­chem Weg. Ich kann es heu­te noch kaum glau­ben, in der Kli­nik mein­ten sie, dass sei ein Lot­to 6er. Ich bin jetzt in der 16 ssw. Ich kann nur allen raten, es hier­mit zu ver­su­chen und zwi­schen­durch darf man noch an Wun­der glau­ben. Alles Gute für euch alle!

        Antworten
  19. Lili sagte:

    Ich habe vor mei­nem 3ten IVF Ver­such Pimp my Eggs ent­deckt. Ich bin beim 1ten Ver­such 41 gewe­sen, es wur­den 5 Eizel­len ent­nom­men, 4 wur­den befruch­tet und zwei ein­ge­setzt nicht schwan­ger. Beim 2ten Ver­such auch 5 Eizel­len 3 befruch­tet und 2 ein­ge­setzt, ich wur­de schwan­ger aber hat­te Fehl­ge­burt in der 14ten SSW Herz­ver­sa­gen durch Tri­so­mie 21. Ich habe ver­zwei­felt im Inter­net gestö­bert und bin 2 Mona­te vor dem 3ten Ver­such auf die­se Sei­te gestos­sen. Obwohl gera­ten wird min­des­tens 3 Mona­te vor­her zu begin­nen, habe ich es trotz­dem ver­sucht. Dies­mal mit fast 43 wur­den 12 Eizel­len ent­nom­men, 6 befruch­tet davon 4 Top­qua­li­tät, 2 ein­ge­setzt und 2 tief­ge­fro­ren (vor­her konn­ten nie wel­che ein­ge­fro­ren wer­den). Ich bin jetzt in der 20ten SSW, der Harm­onytest war nega­tif. Ich kann es wirk­lich nur emp­feh­len. Vie­len Dank

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Lili,
      vie­len lie­ben Dank für die­se tol­le Rück­mel­dung. Das freut mich sehr 🙂
      Für dei­ne Schwan­ger­schaft wün­sche ich dir alles Gute!!
      Hät­test du viel­leicht Lust auf ein (schrift­li­ches) Inter­view hier auf dem Blog.
      Du kannst dabei auch anonym blei­ben.
      Dein Weg wäre sicher inter­es­sant für vie­le Frau­en (vor allem Ü40).
      Ganz lie­be Grü­ße
      Clau­dia

      Antworten
    • Nicole sagte:

      Hal­lo Lili,

      dan­ke sehr für dei­nen Bericht als Ü40 🙂 Und natür­lich Herz­li­chen Glück­wunsch!!! Es ist toll zu hören, dass es funk­tio­niert. Wir stre­ben jetzt auch die KiWu an, da es bis­her nicht ohne Unter­stüt­zung trotz der Vit­ami­ne und einem eigent­lich guten Sper­mio­gramm geklappt hat. Alles Gute!

      Antworten
      • Lili sagte:

        Viel Glück ! Zusetz­lich zu Pimp my Eggs kann ich auch noch Aku­punk­tur zur Vor­be­rei­tung auf IVF emp­feh­len.

        Antworten
    • Jasmin sagte:

      Hal­lo lil­li,
      kannst mir bit­te verraten.was du geges­sen und getrun­ken hast und was nicht…
      ich habe wo ande­res gele­sen dass mann kein brot essen soll kein kaf­fe kein milch kei­ne Eier…stimmt das?
      wäre für eine Ant­wort dank­bar.

      Antworten
  20. Lisa sagte:

    Hal­lo, Dan­ke für den tol­len Bericht. Eine Fra­ge: ich muss wegen NK-Zel­len schon in der Down­re­gu­la­ti­on bis PU 2mg Kor­ti­son neh­men. Kann ich trotz­dem all die Pro­duk­te neh­men und vor allem das Mela­to­nin?

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Lisa,
      lei­der kann ich dazu nichts sagen.
      Sicher ist es sinn­voll, mit dem Arzt Rück­spra­che zu hal­ten.
      Lie­be Grü­ße
      Clau­dia

      Antworten
  21. Anonymous sagte:

    Ich habe vor der letz­ten IVF fol­gen­de Sachen für fast 4 Mona­te ein­ge­nom­men:  
    A : Fer­ti­lo­vit® PCOS
     
    Fer­ti­lo­vit ent­hält ein Gemisch aus ver­schie­de­nen Sachen.
    Myo- und D‑Chi­ro-Ino­si­tol (eine Alter­na­ti­ve zu Met­formin)
    Vit­ami­ne (Vit­amin D3 in einer Dosie­rung von 15 ug, E, C, B6, B12 )
    Thi­amin, Ribo­fla­vin, Nia­cin, Bio­tin, Pan­to­then­säu­re, Magne­si­um, Zink, Man­gan, Selen, Chrom, Jod, L‑Carnitin, N‑Ace­tyl-L-Cystein, Lyco­pen, Eico­sapen­taen­säu­re (EPA), Doco­sa­he­xa­en­säu­re (DHA)
    Fol­säu­re (800ug)
    Coen­zym Q10 (20mg) Weil mir das zu wenig war, habe ich Ubi­qui­nol (Q10) extra noch ein­ge­mom­men.
     
     
    B: Ubi­qui­nol (Q10) in einer beson­ders gut ver­füg­ba­ren (und teu­ren) Vari­an­te, 2 Stück täg­lich
    Nach mei­nen Recher­chen ist dies neben Vit­amin D, Fol­säu­re und Ome­ga-3-Fett­säu­ren DAS Zau­ber­mit­tel
     
    Ich habe mir das Ubi­qui­nol hier oben aus dem Arti­kel bei Ama­zon bestellt.
     
    C: Ich habe außer­dem noch ab der Sti­mu­la­ti­on Mela­to­nin ein­ge­nom­men. Euro­vi­tal heißt die Apo­the­ke, über die ich es bezie­hen konn­te.

    Ich habe auf paleo-mama.de noch gele­sen, dass DHEA (Deh­hy­dro­epian­d­o­ste­ron) hilf­reich sein kann, aber wegen mei­nes PCO darf ich es nicht ein­neh­men.
    https://www.paleo-mama.de/vitamine-zum-schwanger-werden/dhea-und-eizellenqualitat/

    Das Ergeb­nis waren 11 ent­nom­me­ne Eizel­len und davon 7 befruch­tet und alle A‑Qualität.
    Zwei wur­den ein­ge­setzt. Zack — schwan­ger.
     
    “Für die Zeit der Sti­mu­la­ti­on (nur bis einen Tag vor PU!) kann man zudem noch 3mg Mela­to­nin abends im Bett ein­neh­men. Es ist das kör­per­ei­ge­ne Anti­oxi­dan­ti­um und schützt die Zel­len vor Stress. In Stu­di­en war das qua­si „der Bur­ner“ für gute Eizel­len.“
     
    —————————————-
     
    Ich habe auf paleo-mama.de noch gele­sen, dass DHEA (Deh­hy­dro­epian­d­o­ste­ron) hilf­reich sein kann, aber wegen mei­nes PCO darf ich es nicht ein­neh­men.
    https://www.paleo-mama.de/vitamine-zum-schwanger-werden/dhea-und-eizellenqualitat/

    Antworten
  22. Fran sagte:

    Lie­be Clau­dia,
    Habt ihr zu dem Mela­to­nin eine Emp­feh­lung?
    Und im Augen­blick sto­ße ich auf Vit­amin D in einer 1‑Wochen Dosis, ist das ok oder soll­te man das bes­ser täg­lich neh­men?

    Nach zahl­rei­chen geschei­ter­ten Ver­su­chen der Sti­mu­la­ti­on u einer erfolg­lo­sen Punk­ti­on, inklu­si­ve der Aus­sa­ge dass ich in mei­nem Alter und bei mei­nem anti Mül­ler Hor­mon nie­mals selbst schwan­ger wer­den wür­de, sit­ze ich nun hier u bin schwan­ger… lei­der jedoch stell­te sich ges­tern her­aus, dass es sich wohl um eine nicht intak­te Schwan­ger­schaft han­delt 🙁 und da sto­ße ich auf eure Sei­te und obwohl ich auf­ge­ben woll­te schöp­fe ich doch erneut Hoff­nung, dass evtl ‑soll­te dies je noch­mal gesche­hen- mit Hil­fe der Mit­tel aus eurem Bei­trag die nächs­te Eizel­le gut genug sein könn­te um uns ein klei­nes Wun­der zu schen­ken…
    wie zurecht erwähnt kos­tet die KiWu Behand­lung weit­aus mehr, war­um also nicht einen letz­ten Ver­such star­ten 🙂
    Vie­len Dank vor­ab!
    Es grüßt, Fran

    Antworten
  23. Nicole sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    ver­ste­he ich das rich­tig, dass Ubi­qui­nol nach dem Eisprung abge­setzt wer­den soll? Oder nimmt man es wei­ter, bis eine Schwan­ger­schaft fest­ge­stellt wur­de? Mein Freund ich ver­su­chen es noch auf dem natür­li­chen Weg. Da ich 40+ bin, hat­te ich vor­her schon mal recher­chiert, und bin auf die­sem inter­es­san­ten Arti­kel gesto­ßen. Vie­len Dank vor­ab für eine Rück­mel­dung

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Nico­le,
      es wird erst mit der Schwan­ger­schaft abge­setzt. Die Eizel­len benö­ti­gen ca. 3 Mona­te bis sie her­an­rei­fen. Daher ist es für die Qua­li­tät der Eizel­len die gan­ze Zeit wich­tig. Wie lan­ge pro­biert ihr es denn schon? Wenn es schon über ein Jahr dau­ert, wür­de ich dir emp­feh­len, nicht zu lan­ge abzu­war­ten, um in eine Kin­der­wunsch-Kli­nik zu gehen. Lei­der ist man Ü 40 aber Selbst­zah­ler.

      Ganz viel Glück :-)))

      Clau­dia

      Antworten
      • Nicole sagte:

        Hal­lo Clau­dia,

        vie­len lie­ben Dank für dei­ne Rück­mel­dung. Wir ver­hü­ten nun schon eini­ge Mona­te nicht, aber es könn­te auch am Timing lie­gen. Bis Janu­ar haben wir 200km aus­ein­an­der gewohnt und uns nur am Wochen­en­de gese­hen. Uns ist bewusst, dass mei­ne Uhr schon sehr laut tickt und wir nun auch die Frucht­bar­keit über­haupt unter­su­chen las­sen müs­sen. Und den Weg in eine KiWu-Kli­nik eher in Kür­ze als auf lan­ge Sicht fin­den wer­den 🙂

        Ich wer­de auf jeden Fall die Emp­feh­lung für bes­se­re eizel­len wei­ter ver­su­chen und berich­ten, falls es auch bei mir noch gehol­fen hat :-))

        Nico­le

        Antworten
  24. Karin sagte:

    Hal­lo,
    ich habe da mal ne Fra­ge zu Ubi­qui­nol. Ihr habt ja als Bei­spiel­pro­dukt Ubi­qui­nol von Sol­gar ver­linkt. Die­ses ist jedoch zur Zeit sehr teu­er. 30 Weich­kap­seln kos­ten der­zeit bei Ama­zon 62€!!!.
    Jetzt hab ich nach ande­ren Her­stel­lern geschaut und fol­gen­de zwei gefun­den:
    — Vita­bay Q10 Ubi­qui­nol (17,99€)
    https://www.amazon.de/gp/product/B075GQ4ZQM/ref=ox_sc_act_title_3?smid=A27IBWM9HBE9L1&psc=1
    — Natu­re Love Q10 Ubi­qui­nol (18,99€)
    https://www.amazon.de/gp/product/B07751155N/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A1BRHWW71T3GQ&psc=1

    Bei­de Pro­duk­te ent­hal­ten Ubi­qui­nol das aus Fer­men­ta­ti­on gewon­nen ist. Jetzt bin ich mir unsi­cher ob die­se Pro­duk­te genau­so gut sind wie das von Sol­gar. Könnt ihr da hel­fen?

    Grü­ße
    Karin

    Antworten
      • Antje sagte:

        Hal­lo Clau­dia,

        die­ser Post inter­es­siert mich eben­falls sehr! Hast du dies­be­züg­lich etwas her­aus­ge­fun­den? Ich fin­de den Preis für das von Sol­gar emp­foh­le­ne Prd­ukt auch extrem hoch und wür­de mich über eine güns­ti­ge­re Alter­na­ti­ve freu­en!

        Lie­be Grü­ße,

        Ant­je

        Antworten
    • Claudia sagte:

      Bit­te ent­schul­di­ge die spä­te Ant­wort. Also wenn ich das rich­tig sehe, han­delt es sich bei bei­den Pro­duk­ten um Ubi­qui­non. Nicht um Ubi­qui­nol.
      Vor allem beim Q10 soll­te man dar­auf ach­ten, dass es das hoch­do­sier­te Ubi­qui­nol ist und nicht das güns­ti­ge Q10. Da Ubi­qui­nol schwer zu gewin­nen ist, wirkt sich dies auf den Preis aus. Es spielt im Rah­men von Pimp my eggs aber eine ganz wich­ti­ge Rol­le und man soll­te daher nicht dar­auf ver­zich­ten.

      Antworten
  25. Silvana sagte:

    Ich habe den Arti­kel vor einer Wei­le gefun­den. Neh­me alles so ein Plus zusätz­lich DHEA vom Arzt emp­foh­len . Beim Ultra­schall kam man mit der Dia­gno­se schwa­che Eier­stö­cke!
    In 39 Tagen flie­gen wir in die Tür­kei .
    In 9 Tagen fan­ge ich mir tes­to­gel an ! Mal schau­en ob man beim US einen Unter­schied sieht . Habe den Link auch auf Social Media geteilt

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Sil­va­na,
      ich bin sehr gespannt und wün­sche dir mega viel Glück 🙂
      Mel­de dich doch, wenn es etwas Neu­es gibt. Das wür­de mich freu­en.
      Lie­be Grü­ße
      Clau­dia

      Antworten
      • Silvana sagte:

        also wir sind aus der Tür­kei zurück. und wir hat­ten am Ultra­schall 6 Fol­li­kel aber 7 Eizel­len am Tag der Punk­ti­on. 6 wur­den befruch­tet und 4 haben es zu Blas­tos geschafft. 2 sind lei­der ste­hen geblie­ben aber mir wur­de gesagt dass dies in mei­nem Alter ein Ergeb­nis über dem Durch­schnitt ist. wir hat­ten 2 sehr gute Blas­tos ein­ge­setzt und wir war­ten nun auf unse­ren Blut­test. die­ser ist am 8. Mai.

        Antworten
        • Claudia sagte:

          Lie­be Sil­va­na,
          vie­len lie­ben Dank für dei­ne Rück­mel­dung. Ich freue mich sehr, wenn ich hier auf der Sei­te ein Feed­back bekom­me.
          Auch für mei­ne Leser sind die­se Erfah­run­gen sehr wich­tig.
          Dir natür­lich ganz viel Glück für die War­te­zeit und den Blut­test. Ich drü­cke die Dau­men.
          Lie­be Grü­ße
          Clau­dia

          Antworten
          • Silvana sagte:

            Hal­lo Clau­dia.

            Ich habe dei­ne Sei­te auf mei­nem Insta­gram Account geteilt.
            Ich glau­be es wäre eine Gute Idee wenn die Haupt­fak­ten auch auf eng­lisch ver­öf­fent­li­chen könn­test. Ich habe eini­ge mal erklärt wie­so ich was neh­me da ich in Eng­land woh­ne und die meis­ten mei­ner Fol­lo­wers eng­lisch­spra­chig sind.
            Ich habe mei­nen ers­ten HCG test am Frei­tag. 369. Heu­te der zwei­te.
            Was ich eben­falls in der Tür­kei wäh­rend der Sti­mu­la­ti­on gemacht hab ist frisch gepress­ten Gra­nat­ap­fel­saft getrun­ken. Qua­si jeden Tag.

            Lie­be Grü­ße,

            Sil­va­na

          • Claudia sagte:

            Hal­lo Sil­va­na,

            das hört sich alles super an! Dan­ke für den Tipp mit der eng­li­schen Über­set­zung.
            Das ist natür­lich jede Men­ge Arbeit. Aber ich den­ke mal dar­über nach, den Blog zwei­spra­chig anzu­le­gen.
            Zumin­dest die wich­tigs­ten Arti­kel. Pimp my eggs gehört da auf jeden Fall dazu!

            Alles Gute für dei­nen zwei­ten Test heu­te!!!

            Lie­be Grü­ße
            Clau­dia

        • Nicole sagte:

          Hal­lo Sil­va­na. Darf ich fra­gen, wie alt du bist? Weil du schreibst, dass das Ergeb­nis in dei­nem Alter über­durch­schnitt­lich gut war. Ich selbst bin gera­de 45 gewor­den und wir ver­su­chen seit Janu­ar, dass ich das ers­te Mal schwan­ger wer­de. Noch ohne KiWu-Kli­nik.

          Antworten
          • Silvana sagte:

            Ich bin im März 40 gewor­den und mein Aus­gangs­wert war sehr nied­rig. Aber ich hab alles so wie oben ange­ge­ben genom­men plus zusätz­lich DHEA und Tes­to­gel genom­men und hat alles getan was es soll­te aber mei­ne Kli­nik hat mir vor­her gesagt dass es kei­ne Garan­tie gibt. ich wür­de nicht zu lan­ge war­ten.

          • Nicole sagte:

            Hal­lo Sil­va­na. Dan­ke für dei­ne Offen­heit. Hast du auf Ver­dacht Tes­to­gel und DHEA genom­men oder wur­de dir das vom Arzt emp­foh­len? Weil von Tes­to­gel hat­te ich noch nichts gehört und fra­ge mich, war­um du Tes­to­ste­ron nimmst.

          • Silvana sagte:

            Hal­lo Nico­le & Clau­dia.

            Der zwei­te HCG test war auch supi und wie schon geahnt erwar­ten wir Zwil­lin­ge.

            Von der Wahr­schein­lich­keit dass es nicht klap­pen wird — haben wir gleich dop­pel­tes Glück.

            @Claudia.… ich gebe mein Wis­sen incl Link wei­ter da ich sehr fest davon über­zeugt bin dass alles genann­ten sup­ple­ments zu unse­rem Erfolg bei­getra­gen haben. wir sind jetzt 8W+6 und bei­de sind gleich ent­wi­ckelt und super Herz­ra­sen 🙂

            Lie­be Grü­ße,

            Sil­va­na

          • Claudia sagte:

            Juhuuuu !!!!
            Sil­va­na das freut mich sehr für euch. Zwil­lin­ge — das ist ja der Wahn­sinn.
            Toll, dass ich dir mit mei­nem Blog wei­ter­hel­fen konn­te.
            Es freut mich, wenn du dein Wis­sen und den Link an ande­re Frau­en wei­ter­gibst.

            Viel­leicht hast du auch selbst mal Lust auf ein Inter­view (das mache ich schrift­lich) ?
            Ger­ne wür­de ich dei­nen Weg auf mei­nem Blog vor­stel­len. Du darfst natür­lich anonym blei­ben.

            Alles Lie­be und Gute für die Schwan­ger­schaft
            Clau­dia

  26. Simona sagte:

    Lie­be Clau­dia

    Sry noch­mals eine Fra­ge, muss ich die Kiwu Kli­nik dar­über infor­mie­ren und das mit ihnen bespre­chen?

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Simo­na,
      du kannst mit dei­nem Arzt noch­mals Rück­spra­che hal­ten.
      Ich ken­ne aber auch vie­le Frau­en, die die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel so genom­men haben.
      LG Clau­dia

      Antworten
      • Simona sagte:

        Lie­be Clau­dia

        Habe noch Fra­gen, die­se ange­ge­be­ne Zink Ver­pa­ckung ist von 25 mg hier ist aber die Rede von 30 mg. Muss man allen­falls eine ande­re Zink Prä­pa­rat kau­fen? Oder rei­chen 25mg?

        Zum Vit­amin D, die Ver­pa­ckung die oben ange­ge­ben ist hat 5600 i.E. soll man da ein­fach 2.5 Tablet­ten pro Woche neh­men oder wie muss man das machen?

        Vie­len lie­ben Dank für dei­ne Hil­fe.

        Antworten
        • Nicole sagte:

          Hal­lo lie­be Clau­dia,

          ich habe die­sel­be Fra­ge wie Simo­ne sie hier schon gestellt hat. Konn­test du ihr die Fra­ge beant­wor­ten? Wür­de mich sehr über eine Rück­mel­dung freu­en.

          Lie­be Grü­ße
          Nico­le

          Antworten
          • Claudia sagte:

            Hal­lo Nico­le,
            ich habe dazu noch­mals mit Kiwu.journey gespro­chen. Hier die Ant­wort von ihr:

            Also sowohl die Prä­pa­ra­te als auch die Dosie­rung der ein­zel­nen Vit­ami­ne für Pimp my Eggs sind nur Emp­feh­lun­gen, Richt­wer­te. Wich­tig ist, die­se Vit­ami­ne über­haupt zu neh­men. Am bes­ten etwa in der ange­ge­be­nen Men­ge. Und damit es wirkt beson­ders bei zB Ubi­qui­nol eine Min­dest­men­ge. Nach oben hin ist immer alles offen, beson­ders wenn man einen nach­ge­wie­se­nen Man­gel hat, wie zB bei Vit­amin D oft der Fall. Da emp­feh­le ich gene­rell immer den eige­nen Wert zu prü­fen. Aber ob man nun 1600 oder 2400 Ein­hei­ten täg­lich zu sich nimmt ist wirk­lich nicht kriegs­ent­schei­dend. Im Zwei­fel wür­de ich immer zu der höhe­ren Men­ge ten­die­ren, da, wie gesagt, eher von Min­dest­men­gen die Rede ist.

            Ich habe damals oft Pi mal Dau­men gerech­net. Wenn zB ein Prä­pa­rat etwas mehr Tages­men­ge hat­te als ich woll­te, sich die Tablet­te oder Kap­sel aber nicht tei­len ließ, habe ich es ein­mal die Woche weg­ge­las­sen. Die Dosie­run­gen habe ich nur auf täg­lich prä­zi­se benannt weil ich das Prin­zip auch an ande­re wei­ter geben woll­te. Die Meis­tens kom­men damit auch bes­tens klar und stel­len es sich sel­ber nach den eige­nen Bedürf­nis­sen zusam­men.

            Ich hof­fe, das hilft dir.

            LG Clau­dia

  27. Angie sagte:

    Hal­lo,
    Bin 37 Jah­re und habe pco
    Ich hat­te immer eine schlech­te Eizel­len Qua­li­tät, also immer eine sehr gerin­ge Befruch­tungs­ra­te und sie haben sich nie so gut ent­wi­ckelt, auch nie etwas für kryo übrig.
    Habe die pimp my eggs Pro­duk­te jetzt 3 1/2 Mona­te vor unse­rem letz­ten Ver­such im August genom­men und was soll ich sagen, ich hat­te ein super Ergeb­nis, tol­le Befruch­tungs­ra­te (von 20, 11 befruch­tet) und sie haben sich toll ent­wi­ckelt, haben dies­mal sogar was für kryo.….
    Und sie­he da ich bin schwan­ger, 4+6 ssw.…..
    unse­re Bio­lo­gien mein­te das die­se Sachen ganz bestimmt dazu bei­getra­gen haben das sich die Qua­li­tät ver­bes­sert hat.
    Ich bin wahn­sin­nig froh und dank­bar auf die­sem Bericht gesto­ßen zu sein.
    Lg Angie

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Angie,
      vie­len lie­ben Dank für dei­ne posi­ti­ve Rück­mel­dung. Es freut mich sehr, davon zu lesen und gra­tu­lie­re dir zu dei­ner Schwan­ger­schaft.
      Auch dass die Bio­lo­gin so ein tol­les Feed­back gibt, ist klas­se.
      Da lohnt sich die Arbeit als Blog­ge­rin :-))

      Antworten
  28. SABRINA sagte:

    Hal­lo ich muss nun mal berich­ten ich bin tat­säch­lich schwan­ger nahm die Tablet­ten 2 Mona­te nun mei­ne Fra­ge soll ich dir nun abset­zen oder wei­ter­hin neh­men

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Sabri­na,
      bit­te ent­schul­di­ge die spä­te Rück­mel­dung — ich war im Urlaub.
      Herz­li­chen Glück­wunsch zur Schwan­ger­schaft.
      Du kannst die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel abset­zen.
      Dein Arzt hat dir bestimmt gesagt, wel­che du in der Schwan­ger­schaft neh­men sollst.
      Sonst mel­de dich noch­mal.
      LG Clau­dia

      Antworten
  29. Tatjana sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    wenn ich schon Fol­säu­re neh­me (Femi­bi­on), kann ich dann eines der Prä­pa­ra­te weg­las­sen?
    ggfs. ist ja in Femi­bi­on schon etwas von den genann­ten Wirk­stof­fen drin?
    dan­ke und vie­le Grüs­se
    Tat­ja­na

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo lie­be Tat­ja­na,
      Fol­säu­re könn­test du auf jeden Fall weg­las­sen. Ansons­ten müss­test du die Inhalts­stof­fe auf der Femi­bi­on Packungs­bei­la­ge genau­er anschau­en.
      LG Clau­dia

      Antworten
      • tatjana sagte:

        Lie­be Clau­dia,
        dan­ke für dei­ne Ant­wort.
        Eine Fra­ge noch: die Vit­ami­ne müs­sen ja über einen län­ge­ren Zeit­raum genom­men wer­den. Wir hat­ten jetzt für Okto­ber die nächs­te Run­de ICSI im Kopf. Wird aber wahr­schein­lich eng mit der Wir­kung, oder? 1,5 Mona­te wären das noch…
        LG
        Tat­ja­na

        Antworten
        • Claudia sagte:

          Hal­lo Tat­ja­na,
          bit­te ent­schul­di­ge die spä­te Ant­wort. Ich war im Urlaub.
          3 Mona­te wären bes­ser — aber ich wür­de sagen, lie­ber spät als gar nicht.
          LG Clau­dia

          Antworten
  30. Kristine sagte:

    Hal­lo, vie­len Dank für den Arti­kel und die Erfah­rungs­wer­te. Ist die­ses “Geheim­re­zept” auch für den natür­li­chen Ver­such geeig­net? Wir sind zwar auch in Kin­der­wunsch­be­hand­lung, jedoch ver­su­chen wir wei­ter­hin auch alles um natür­lich schwan­ger zu wer­den. Vie­len Dank.

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Kris­ti­ne,
      eine gute Qua­li­tät der Eizel­len ist auch beim “natür­li­chen Üben” von Vor­teil :-))
      Ich wün­sche euch ganz viel Glück!

      Antworten
  31. Lara sagte:

    Hal­lo Clau­dia, Dan­ke für dei­nen Arti­kel. Ich habe 1 Jahr par­al­lel zur icsi die oben genann­ten Vit­ami­ne genom­men. Beim ers­ten Mal hat­te ich 4, dann 5 und jetzt 7 befruch­te­te Eizel­len. Ich glau­be, das gute Ergeb­nis liegt auch an den Vit­ami­nen. Bin schon 37, mein Mann 45. Lie­be Grü­ße Lara

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Lara,
      über dei­ne Nach­richt freue ich mich sehr.
      Toll, dass sich bei jedem Ver­such mehr Eizel­len befruch­ten las­sen — ein super Ergeb­nis.
      Ich wün­sche dir ganz viel Glück und drü­cke fest die Dau­men!
      Alles Lie­be
      Clau­dia

      Antworten
  32. Karin sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    Ich bin Ende letz­ten Jah­res auf dei­nen Bei­trag gesto­ßen und hab mir sofort gedacht scha­den kann es nicht.
    Wir hat­ten Mit­te 2016 unse­re ers­te ivf die in einer tota­len Null­be­fruch­tung ende­te.
    Im Janu­ar 2017 fing ich dann, nach­dem ich den Bei­trag gele­sen hat­te, an die Vit­ami­ne zu neh­men.
    Nicht alles zu 100% wie es im Bei­trag steht aber doch genug um in der Mit­te von 2017 ohne Hor­mo­ne schon beim ers­ten untra­schall 8 Fol­li­kel zu sehen.
    Die Medi­ka­men­te hab ich alle gut ver­tra­gen und am Ende hat­ten wir 15 Fol­li­kel (2016 waren es nur 6). Von den 15 lie­ßen sich 8 befruch­ten (icsi) und 5 haben sich super ent­wi­ckelt, nur lei­der muss­ten die­se ein­ge­fro­ren wer­den wegen einer Über­stim­mu­la­ti­on.
    Jetzt war­ten wir drauf in einen kyro Ver­such zu star­ten.
    Die Medikamente/Vitamine neh­me ich trotz­dem wei­ter.
    War seit dem ich sie neh­me nicht ein­mal krank.
    Ich bin dir für dei­nen Bei­trag sehr dank­bar.
    Wie am Anfang geschrie­ben, Scha­den kann es nicht es sind Vit­ami­ne die jedem gut tun.
    Lg

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Lie­be Karin,
      es freut mich sehr, dass dir mein Bei­trag gehol­fen hat.
      Da hat sich wirk­lich eini­ges getan bei dir. Toll :-)))
      Für dei­ne Kryo drü­cke ich fest die Dau­men und wün­sche dir ganz viel Glück.
      Alle Lie­be
      Clau­dia

      Antworten
  33. Nadine sagte:

    Hal­lo ich bin auf eure Sei­te gekom­men weil ich eine Ver­bes­se­rung mei­ner Eizel­len gesucht habe..kurz zu mir ich habe vor kur­zem mei­ne ers­te ICSI hin­ter mir..mit 7 rei­fen Eizel­len aber die Qua­li­tät der Ein­zel­len waren nicht so gut..die aus­sen­scha­le sei sehr weich gewe­sen und dadurch kam es zu einer null­be­fruch­tung..
    Ich hab viel gele­sen und bin dann hier gelandet..ist es mög­lich das mei­ne Eizel­len sich deut­lich ver­bes­sern kön­nen? Lie­ben Dank

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Nadi­ne,
      vie­len lie­ben Dank für dei­ne Nach­richt. Da ich auf Rei­sen war, kommt die Ant­wort etwas ver­spä­tet.
      Vie­le Frau­en haben sehr sehr gute Erfah­run­gen mit den Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­teln gemacht.
      Lei­der wirkt es wohl nicht bei allen gleich gut.Kommt also auf einen Ver­such an, wie dein Kör­per reagiert.
      Zu einer Ver­schlech­te­rung der Qua­li­tät kommt es nicht.
      Wich­tig ist, dass du 3 Mona­te vor der nächs­ten Behand­lung damit star­test.
      Ich wür­de mich über eine Nach­richt freu­en, wie es gelau­fen ist und drü­cke dir schon jetzt ganz fest die Dau­men!!
      LG Clau­dia

      Antworten
  34. Verena sagte:

    Hal­lo,
    kann ich auch ande­re Her­stel­ler als Sol­gar ver­wen­den, denn die­se sind irgend­wie der­zeit schwe­rer zu bekom­men. Ich wür­de halt dar­auf ach­ten, dass die 200mg ent­hal­ten sind.

    Antworten
  35. V. sagte:

    Ich bin noch ganz neu in die­sen The­men, daher mei­ne Fra­ge: War­um sol­len die Medi­ka­men­te vor­her abge­setzt wer­den? Und ab wann wie­der genom­men wer­den, wenn es nicht geklaptt hat. Gilt das auch für die Inse­mi­na­ti­on?
    Weißt Du, wann der bes­te Ein­nah­me­zeit­punkt von Vit­amin D, Ubi­qui­nol und Zink ist?

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Vanes­sa,

      mit den Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sol­len die Eizel­len für den Ver­such best­mög­lich vor­be­rei­tet wer­den. Wenn sie dann “geern­tet” sind, ist das erst­mal nicht mehr nötig.
      Also hört man mit den meis­ten Vit­ami­nen zur Punk­ti­on auf. Nur die Din­ge, die auch für den Embryo sehr wich­tig sind, z.B. Vit­amin d und Fol­säu­re, soll­ten durch­gän­gig wei­ter genom­men wer­den.
      Wenn es nicht geklappt hat und ein neu­er Frisch­ver­such nötig ist, erfor­dert der meis­tens eine vor­he­ri­ge Pau­se und daher kann man nach dem Nega­tiv erneut mit allem star­ten.

      Bei Inse­mi­na­ti­on kann man es ent­we­der genau­so hand­ha­ben oder man nimmt ein­fach alles wei­ter. Die Pau­sen zwi­schen den IUIs sind ja nie so lang. Grund­sätz­lich ist Pimp my Eggs zwar für alle Frau­en geeig­net, aber beson­ders für IVF/ICSI-Pati­en­tin­nen, wo vie­le Eizel­len her­an rei­fen sol­len.

      Vit­amin D soll­te immer zu einer fett­hal­ti­gen Mahl­zeit ein­ge­nom­men wer­den (es reicht auch ein Stück Käse). Zink am bes­ten getrennt von Selen, auch zum Essen. Q10 ist egal. Der Tages­zeit­punkt ist irrele­vant.

      Dir ganz viel Glück. Ich drü­cke die Dau­men! LG Clau­dia

      Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Sin­dy,
      bit­te ent­schul­di­ge die spä­te Ant­wort. Man soll­te 3 Mona­te vor der Behand­lung damit begin­nen.
      Viel Glück. Ich drü­cke dir die Dau­men!!

      Antworten
  36. Amalia sagte:

    Dan­ke für die­se tol­le Sei­te! Wie lan­ge soll man dhea und coq10 neh­men? Bis zu einem posi­ti­ven Schwan­ger­schafts­test oder dar­über hin­aus (also auch in der Schwan­ger­schaft)?
    Dan­ke im Vor­aus!

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Vor der Punk­ti­on kannst du alles abset­zen. Fol­säu­re, Ome­ga 3 und Vit­amin D soll­te man aber wei­ter neh­men, da das auch wich­tig fürs Baby ist.
      Viel Glück :-))

      Antworten
  37. Karin sagte:

    Hal­lo, ich habe da mal fol­gen­de 2 Fra­gen:
    Fra­ge 1:
    Im Foto sind 5000 I.E. für Vit­amin D ange­ge­ben und im Text steht dann 2000 I.E. Ist das eine Tipp­feh­ler?
    Fra­ge 2:
    Wenn Selen­me­thio­nin und Meta­fo­len eine bes­se­re Bio­ver­füg­bar­keit haben, soll­te man dann nicht auch weni­ger mg davon ein­neh­men so wie bei Ubi­qui­nol?

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Vie­len Dank für den Hin­weis. Ich habe das Foto von kiwu.journey vor eini­ger Zeit bekom­men. 5000 war sei­ner Zeit das was sie genom­men hat, auf Grund­la­ge ihrer Wer­te. Für jeman­den der sei­ne Wer­te nicht kennt, sind 2000 emp­feh­lens­wert. Ich wer­de das Foto dem­nächst anpas­sen.

      Auch zu dei­ner zwei­ten Fra­ge habe ich noch­mal bei kiwu.journey nach­ge­fragt:
      Bei Selen, egal wel­che Form, immer 200. Selen­me­thio­nin ist für den Kör­per am gesün­des­ten und gelangt da hin wo es hin soll. Ande­re For­men gehen erst­mal in einen Spei­cher der nicht gut abge­ru­fen wer­den kann.

      Antworten
      • Karin sagte:

        Mir ist jetzt noch auf­ge­fal­len das im Bild die Men­gen­an­ga­ben für Selen und Fol­säu­re in mcg (Mikro­gramm) anstel­le von mg (=Mil­li­gramm) ange­ge­ben sind. Im Text ist das auch falsch ange­ge­ben und soll­te kor­ri­giert wer­den. Das Glei­che gilt für “Pimp my Sperms”

        Antworten
        • Claudia sagte:

          Hal­lo Karin, die Anga­ben in Foto und Text sind jetzt alle auf dem neus­ten Stand. Im Text hat­te sich ein klei­ner Feh­ler­teu­fel ein­ge­schli­chen. Dank dir viel­mals für die Info! LG Clau­dia

          Antworten
  38. mum2begoespaleo sagte:

    Hal­lo!
    Laut einer Stu­die soll­te die Dosis von CoQ10 600mg tät­glich sein.
    Hier ist die Rede von 200 mg — was wäre wohl die rich­ti­ge Dosis?

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Jetzt habe ich mit kiwu.journey Rück­spra­che gehal­ten. Die Stu­di­en bezie­hen sich auf Ubi­chi­non.
      Hier im Bei­trag wird aber Ubi­qui­nol emp­foh­len. Davon sind 200mg 3–4 mal so wirk­sam.

      Antworten
  39. Daniela sagte:

    Hal­lo Clau­dia,
    Ich steh jetzt auch vor mei­ner Behand­lung. Bin lei­der erst jetzt auf die­se Sei­te gesto­ßen wor­den!
    Was die Bezugs­quel­len dei­ner Medi­ka­men­te betrifft, hab ich auch viel recher­chiert und ich kann dir ger­ne wis­sen las­sen, was ich so gefun­den hab! Arbei­te selbst in einer apo­the­ke und daher hab ich auch ein biss­chen Ahnung! Ein­fach eine Email schrei­ben, wenn du Inter­es­se hast!
    Ich nehm aktu­ell Ome­ga, ubi­chi­nol, fol­säu­re und ace­tyl-l-car­ni­tin! Das car­ni­tin hab ich von einer ande­ren sei­te, dass sich das mit dem ubi­qui­nol gut ergänzt!
    Außer­dem hab ich zudem viel an der Ernäh­rung geschraubt!
    Jetzt heißt es Dau­men Drü­cken und abwar­ten! In weni­ger als zwei Wochen ist der Ein­griff!

    Antworten
  40. Ivy sagte:

    Hal­lo, unse­re nächs­te ICSI Behand­lung steht kurz bevor. Ich habe die letz­ten Mona­te brav die emp­foh­le­nen Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel genom­men und bin schon gespannt ob es eine posi­ti­ve Aus­wir­kung haben wird. Eine Fra­ge dazu habe ich noch: nimmt man die Tablet­ten wäh­rend der Sti­mu­la­ti­on (und danach) ein­fach wei­ter oder gibt es irgend­was was man in die­ser Zeit nicht wei­ter­neh­men soll­te? Lg

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Yvi,

      vor der Punk­ti­on kannst du alles abset­zen. Fol­säu­re, Ome­ga 3 und Vit­amin D soll­te man aber wei­ter neh­men, da das auch wich­tig fürs Baby ist.
      Für die bevor­ste­hen­de ICSI wün­sche ich dir ganz viel Glück und ein fet­tes Posi­tiv 🙂
      Ich wür­de mich freu­en, wenn du erzählst, ob die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel posi­ti­ve Aus­wir­kun­gen hat­ten.

      Lie­be Grü­ße
      Clau­dia

      Antworten
    • Claudia sagte:

      Hal­lo Ivy,

      wel­che Erfah­run­gen hast du nach der Ein­nah­me der Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel gemacht? Konn­test du dei­ne Eizell­qua­li­tät ver­bes­sern?

      Lie­be Grü­ße Clau­dia

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert