Day­sy: Mei­ne detail­lier­ten Erfah­run­gen mit dem Zyklus­com­pu­ter ( inkl. Rabatt­code 2024)

daysy Erfahrungen

Nach­dem ich Day­sy über einen län­ge­ren Zeit­raum getes­tet habe, möch­te ich mei­ne detail­lier­ten Day­sy Erfah­run­gen tei­len. Ins­ge­samt bin ich sehr beein­druckt von die­sem kom­pak­ten und stil­vol­len intel­li­gen­ten Zyklus­com­pu­ter. Day­sy ist nicht nur benut­zer­freund­lich, son­dern auch sehr prä­zi­se. Für mei­ne treu­en Leser bie­te ich einen Day­sy Rabatt­code an, mit dem du 10 % spa­ren kannst.


Wer­bung // Als ver­ant­wor­tungs­vol­le  Blog­ge­rin bin ich recht­lich ver­pflich­tet, den Arti­kel auf­grund von Pro­dukt­er­wäh­nun­gen und Aff­li­ate­links als Wer­bung zu mar­kie­ren.

Spare 10 Pro­zent
Rabatt­code: nicht erfor­der­lich
Ein­fach über den Rabatt­link akti­vie­ren.
Der Rabatt wird auto­ma­tisch im Waren­korb abge­zo­gen.

Wie funk­tio­niert der Zyklus­com­pu­ter Day­sy ?

Day­sy ist ein intel­li­gen­ter Zyklus­com­pu­ter, mit dem du dei­nen Zyklus prä­zi­se über­wa­chen und die frucht­ba­ren Tage exakt bestim­men kannst. Die Bedie­nung ist sim­pel: Jeden Mor­gen misst du mit Day­sy dei­ne Tem­pe­ra­tur im Mund. Zudem gibst du direkt am Gerät ein, wenn du dei­ne Mens­trua­ti­on beginnst. Basie­rend auf die­sen Daten berech­net Day­sy dein frucht­ba­res Fens­ter. Was mich beson­ders über­zeugt hat? Das Gerät lie­fert schnel­le, ein­fa­che und ver­läss­li­che Ergeb­nis­se. Die Tem­pe­ra­tur­mes­sung ist in etwa 60 Sekun­den abge­schlos­sen. Anschlie­ßend zeigt dir eine far­bi­ge Lam­pe dei­nen Frucht­bar­keits­sta­tus an:

  • rot = frucht­bar
  • grün = unfrucht­bar
  • gelb = Lern­pha­se bzw. Zyklus­schwan­kun­gen

Day­sy ist ein All-In-One-Gerät, das bedeu­tet, du kannst direkt am Gerät able­sen, ob du gera­de frucht­bar bist oder nicht. Ich per­sön­lich schät­ze es jedoch, detail­lier­te Ein­bli­cke in mei­ne Daten zu haben und syn­chro­ni­sie­re Day­sy daher ger­ne mit der dazu­ge­hö­ri­gen App via Blue­tooth.

Mei­ne Day­sy Erfah­rung

Mein ers­ter Ein­druck von Day­sy

Direkt nach dem Aus­pa­cken war mein ers­ter Ein­druck von Day­sy durch­weg posi­tiv. Das Design ist anspre­chend, es liegt gut in der Hand und die Bedie­nung ist intui­tiv. Der Akti­vie­rungs­but­ton reagiert prompt und erin­nert an die Hap­tik moder­ner Smart­phones.

Daysy in der Verpackung

Anwen­dung und täg­li­cher Gebrauch

Mei­ne Day­sy Erfah­rung in der Anwen­dung ist sehr posi­tiv: Der Zyklus­com­pu­ter ist ein­fach zu bedie­nen und man gewöhnt sich schnell dar­an jeden Mor­gen nach dem Auf­wa­chen die Tem­pe­ra­tur zu mes­sen. Bei mir geht der ers­te Hand­griff inzwi­schen auto­ma­tisch ans Ther­mo­me­ter. Die Tem­pe­ra­tur­mes­sung mit Day­sy geht sehr schnell und ist in ca. 60 Sekun­den erle­digt. 

Um die Tem­pe­ra­tur mit Day­sy zu mes­sen, wird zunächst der Akti­vie­rungs­knopf gedrückt. Day­sy zeigt dann die Far­be bzw. den Frucht­bar­keits­sta­tus des vori­gen Tages an. Beim zwei­ten Druck auf den Akti­vie­rungs­knopf blinkt und leuch­tet der Kreis und Day­sy ist bereit für die neue Mes­sung. Dafür wird Day­sy ein­fach unter die Zun­ge gelegt und der Mund geschlos­sen. Das nächs­te Pie­pen ertönt nach unge­fähr 60 Sekun­den.

Daysy Erfahrungen

Sofort nach der Mes­sung (zwei Pieps­tö­ne) wird durch das Farb­sys­tem (rot, grün, gelb) der aktu­el­le Frucht­bar­keits­sta­tus für die nächs­ten 24 Stun­den ange­zeigt. Wenn das Farb­sys­tem rot anzeigt, bist du gera­de frucht­bar und kannst schwan­ger wer­den. Go!

Nicht nur die Tem­pe­ra­tur­mes­sung ist für die Berech­nung des Zyklus ein wich­ti­ger Fak­tor, son­dern auch dei­ne Mens­trua­ti­on muss ein­ge­ge­ben wer­den. Wenn Day­sy dei­ne Peri­ode erwar­tet blinkt sie vio­lett. Soll­te Day­sy Recht haben und dei­ne Mens­trua­ti­on bereits ein­ge­setzt hat, bestä­tigst du dies, indem du die Akti­vie­rungs­tas­te zwei Sekun­den lang drückst. Das Licht blinkt dann nicht mehr, son­dern leuch­tet dau­er­haft. Dies muss an jedem Tag der Peri­ode wie­der­holt wer­den. Soll­test du es ein­mal ver­ges­sen, kannst du die nach­träg­li­che Ein­ga­be über die App oder die Akti­vie­rungs­tas­te nach­ho­len.

Was sonst noch erwäh­nens­wert ist: Day­sy besitzt einen Mikro USB Anschluss und einen wie­der­auf­lad­ba­ren Akku. Es besteht die Mög­lich­keit der nach­träg­li­chen Mens­trua­ti­ons­be­ar­bei­tung über die Akti­vie­rungs­tas­te direkt auf dem Gerät.

Die day­sy App auf dem Smart­phone — Day­sy­Day

Eins vor­ne­weg: Day­sy funk­tio­niert auch ohne die App ganz pro­blem­los. Für mich per­sön­lich sind Gerä­te, bei denen ich täg­lich mit dem Smart­phone syn­chro­ni­sie­ren muss, um den Frucht­bar­keits­sta­tus zu erfah­ren, kein Pro­blem. Mein Smart­phone beglei­tet mich sowie­so den gan­zen Tag. Aber da ist jede Frau anders. Und des­halb fin­de ich es sehr lobens­wert, dass Day­sy als eigen­stän­di­ger Com­pu­ter funk­tio­niert.

Tem­pe­ra­tur­kur­ve mit day­sy

Auf die App (Day­sy­Day) möch­te ich per­sön­lich trotz­dem nicht ver­zich­ten. Ich nut­ze die Zyklus­kur­ven der App nicht dazu, um sie selbst aus­zu­wer­ten. Hier ver­las­se ich mich voll und ganz auf Day­sy. Aber mei­ne Day­sy Erfah­rung sagt mir, dass es trotz­dem ein gutes Gefühl ist, einen Blick in die App zu wer­fen, um zu sehen, ob die Tem­pe­ra­tur­kur­ve auch wirk­lich kom­plett erfasst wur­de, wie der Zyklus­ver­lauf pro­gnos­ti­ziert wird und wie die Zyklus­sta­tis­tik aus­sieht.

Das ist auch prak­tisch, wenn man dem Part­ner oder dem Arzt einen einen Ein­blick in die gemes­se­nen Daten geben möch­te. Außer­dem kannst du dir in der App Noti­zen zu dei­nem beob­ach­te­tem Zer­vix­sch­leim und dei­nem Geschlechts­ver­kehr machen.

Daysy Eisprung Anzeige
day­sy Tem­pe­ra­tur­kur­ve mit Eisprung Pro­gno­se
Daysy Unfruchtbar Anzeige
day­sy Tem­pe­ra­tur­kur­ve mit unfrucht­ba­ren Tagen

Zyklus­ka­len­der & Eisprung

Mit einem ein­fa­chen Blick auf den leicht les­ba­ren Kalen­der und die über­sicht­li­che Tem­pe­ra­tur­kur­ve, weißt Du immer genau, wann Dein Eisprung bevor­steht und wann Dei­ne Mens­trua­ti­on zu erwar­ten ist. Du kannst sogar für den gesam­ten gespei­cher­ten Zeit­raum sowie für eini­ge Mona­te im Vor­aus dar­auf zugrei­fen.

Nicht nur das, auch Unre­gel­mä­ßig­kei­ten kön­nen mit dem Day­sy Zyklus­com­pu­ter leicht erkannt wer­den. Mit­hil­fe der Tem­pe­ra­tur­kur­ve und der Durch­schnitts- oder Ein­zel­zy­klus­sta­tis­tik hast Du den Über­blick und kannst Zyklus­un­re­gel­mä­ßig­kei­ten schnell iden­ti­fi­zie­ren. Das gibt Dir Ein­blick, wie sich aktu­el­le Ereig­nis­se und Fak­to­ren, wie z.B. Stress, auf Dei­nen gesam­ten Zyklus aus­wir­ken.

daysy Zykluskalender
day­sy Zyklus­ka­len­der mit frucht­ba­ren und unfrucht­ba­ren Tagen
Daysy Unfruchtbar Zusammenfassung
day­sy Zyklus Zusam­men­fas­sung

Day­sy Rabatt­code — direkt beim Her­stel­ler kau­fen

Für mei­ne Leser stel­le ich einen Rabatt-Link zur Ver­fü­gung, um Day­sy direkt beim Her­stel­ler zu kau­fen. Der Day­sy Rabatt wird auto­ma­tisch einen Rabatt im Waren­korb gene­riert. Du benö­tigst also kei­nen Day­sy Rabatt­code, um die Erspar­nis zu akti­vie­ren.

Spa­re 10 Pro­zent
Rabatt­code: nicht erfor­der­lich
Ein­fach über den Rabatt­link akti­vie­ren.
Der Rabatt wird auto­ma­tisch im Waren­korb abge­zo­gen.

Daysy neben dem Bett

Bewer­tung und Fazit zum Day­sy Zyklus­com­pu­ter

Mei­ne Erfah­run­gen mit Day­sy las­sen sich schnell zusam­men­fas­sen. Day­sy gehört zu mei­nen Lieb­lin­gen auf dem Markt der Zyklus­com­pu­ter. Tol­les Design — optisch und hap­tisch wirk­lich ein High­light. Aber nicht nur das: Day­sy ist schnell und ein­fach zu bedie­nen. Und das Wich­tigs­te: zuver­läs­sig und genau.

Test­ergeb­nis: Day­sy Zyklus­com­pu­ter

9.3 out of 10
Daysy zeigt unfruchtbare Tage an
Zuver­läs­sig­keit
10 out of 10
Ein­fa­che Bedie­nung
9 out of 10
Für Kin­der­wunsch geeig­net
9 out of 10
Preis/Leistung
9 out of 10

Pros

Ein­fa­ches Ampel­sys­tem, zeigt frucht­ba­ren Tage an

Für Kin­der­wunsch und Zyklus­be­oach­tung geeig­net

lan­ge Akku­lauf­zeit

Auch ohne Smart­phone zu ver­wen­den

Cons

Regel­mä­ßi­ge Mes­sung mor­gens erfor­der­lich

Häu­fi­ge Fra­gen zu Day­sy Erfah­run­gen

Wie funk­tio­niert der Zyklus­com­pu­ter Day­sy?

Day­sy ist dar­auf aus­ge­legt, Dei­nen Zyklus zu ana­ly­sie­ren, indem sie täg­lich Dei­ne Basal­t­em­pe­ra­tur unter der Zun­ge misst und die ein­ge­ge­be­nen Mens­trua­ti­ons­da­ten berück­sich­tigt. Das Gerät lie­fert Dir unmit­tel­bar eine Aus­kunft dar­über, ob Du gera­de frucht­bar bist oder nicht.

Wie errech­net Day­sy die frucht­ba­ren Tage?

In Day­sy ste­cken mehr als 30 Jah­re For­schung. Dabei wur­de ein Algo­rith­mus ent­wi­ckelt, der auf Daten von über 5 Mio. Mens­trua­ti­ons­zy­klen zurück­greift. Im Zusam­men­spiel mit dei­nen eige­nen Daten (Basal­t­em­pe­ra­tur und Mens­trua­ti­ons­ta­ge) ermit­telt Day­sy Dei­ne Frucht­bar­keits­pha­sen.

Für wen ist Day­sy geeig­net ?

Day­sy ist für alle Frau­en geeig­net, die Ihren Zyklus genau­er ken­nen­ler­nen möch­ten und dabei die frucht­ba­ren von den unfrucht­ba­ren Tagen unter­schei­den möch­ten.

Eig­net sich Day­sy bei Kin­der­wunsch ?

Der Day­sy Zyklus­com­pu­ter erspart dir im Kin­der­wunsch viel Stress im Ver­gleich zu ande­ren Metho­den. Day­sy ermit­telt dei­ne Frucht­bar­keit ganz von allei­ne. Du benö­tigst dazu kein zusätz­li­ches Wis­sen rund um die Tem­pe­ra­tur­me­tho­de, kei­ne Zer­vix­schleim­be­ob­ach­tung und auch kei­ne Anwen­dung von Ovu­la­ti­ons­tests.

Wenn du schon län­ger pro­biert schwan­ger zu wer­den, kann es ver­schie­de­ne Ursa­chen haben, dass sich der Kin­der­wunsch noch nicht erfüllt hat. Es müs­sen aber nicht immer gesund­heit­li­che Pro­ble­me dahin­ter ste­cken. Vie­le Paa­re erwi­schen beim Geschlechts­ver­kehr ein­fach nicht den rich­ti­gen Zeit­punkt im Zyklus.

Denn: Jede Frau ist an nur weni­gen Tagen emp­fäng­lich, und zwar am Tag ihres Eisprungs und fünf Tage davor. Es ist also sehr wich­tig den eige­nen Zyklus und die frucht­ba­re Pha­se ganz genau zu ken­nen.

Hier­zu gibt es eine inter­es­san­te Stu­die:
81 % der Frau­en, die ihren Zyklus auf­zeich­ne­ten und den Geschlechts­ver­kehr ent­spre­chend plan­ten, wur­den nach 6 Mona­ten schwan­ger waren. Nach 12 Mona­ten waren 92 % der Frau­en schwan­ger (1).

Schwangerschaftsrate

Eine ame­ri­ka­ni­sche Stu­die ergab, dass die Wahr­schein­lich­keit für eine Schwan­ger­schaft pro Zyklus bei 27,7 % liegt. Auch wenn du in der frucht­ba­ren Pha­se Sex hast, ist also nur jede vier­te Zyklus erfolg­reich. Die Wahr­schein­lich­keit schwan­ger zu wer­den, ist ein bis zwei Tage vor dem Eisprung mit etwa 25 % am höchs­ten.

Ist Day­sy für Frau­en mit unre­gel­mä­ßi­gem Zyklus geeig­net ?

Auch bei unre­gel­mäs­si­gen Zyklen kann Day­sy mit hoher Genau­ig­keit zwi­schen unfrucht­ba­ren und mög­li­cher­wei­se frucht­ba­ren Tagen unter­schei­den. Bei extrem unre­gel­mä­ßi­gen Zyklen wer­den mehr “gel­be Tage” ange­zeigt. Dann ist der Nut­zen des Geräts also ein­ge­schränkt. Zyklus Schwan­kun­gen von weni­gen Tagen sind aber kein Pro­blem für Day­sy. Eine Zyklus­län­ge zwi­schen 19 und 40 Tagen ist die idea­le Vor­aus­set­zung zur Nut­zung des Zyklus­com­pu­ters.

Wie zuver­läs­sig und genau ist Day­sy ?

Bevor Day­sy mit dei­nen Daten zuver­läs­sig arbei­ten kann, dau­ert es unge­fähr 2–3 Zyklen. Mit den Mes­sun­gen kannst du an jedem belie­bi­gen Tag in dei­nem Zyklus star­ten. Day­sy ist für Zyklen von 19–40 Tagen geeig­net.

Auf Basis eines eige­nen Algo­rith­mus ermit­telt Day­sy dann dei­ne frucht­ba­ren Tage. Die­se Vor­ge­hens­wei­se hat sich seit über 30 Jah­ren bewährt und wird auch beim Lady-Comp (ein Schwes­ter­un­ter­neh­men) ver­wen­det. 5 Mil­lio­nen Mens­trua­ti­ons­zy­klen und eine Soft­ware die auf Wis­sen und For­schung aus die­ser lan­gen Zeit zurück­greift, machen Day­sy zu einer siche­ren Sache.

Day­sy wur­de als Medi­zin­pro­dukt ent­wi­ckelt und ist ent­spre­chend regis­triert. Der Her­stel­ler ist die Val­ley Elec­tro­nics AG (mit Haupt­sitz in der Schweiz), ein Unter­neh­men das seit vie­len Jahr­zehn­ten Erfah­rung in der Ent­wick­lung von Zyklus-Com­pu­tern hat.

Wie hoch ist der Pearl-Index von Day­sy ?

Der Pearl-Index  ist ein Maß zur Beur­tei­lung für die Sicher­heit: je klei­ner der Pearl-Index, des­to siche­rer die Metho­de. Laut einer Stu­die des Her­stel­lers beträgt der Pearl-Index bei Day­sy 1,3. Was bedeu­tet das? Wenn 100 Frau­en den Zyklus­com­pu­ter Day­sy ein Jahr zur Ver­hü­tung ver­wen­den, wer­den in die­ser Zeit 1,3 Frau­en unge­wollt schwan­ger. Lady-Comp berech­net die nicht frucht­ba­ren Tage mit einer Genau­ig­keit von über 99%.

Wie lan­ge dau­ert es, bis Day­sy mei­nen Zyklus kennt?

Day­sy benö­tigt etwa 2 bis 4 Zyklen, um sich ein­zu­stel­len. Wäh­rend die­ser Lern­pha­se ver­rin­gert sich die Anzahl der als rot mar­kier­ten Tage all­mäh­lich, da Day­sy dei­nen Zyklus immer bes­ser ver­steht und dein spe­zi­fi­sches Frucht­bar­keits­fens­ter genau­er bestim­men kann. Daher ist Day­sy von Anfang an ver­läss­lich.

Ab wann kann ich mich auf Day­sy ver­las­sen?

Day­sy ist vom ers­ten Tag an zuver­läs­sig. Zunächst wer­den mehr gel­be und rote Tage ange­zeigt, weil das Gerät dei­nen indi­vi­du­el­len Zyklus erst ken­nen­ler­nen muss. Mit der Zeit, sobald Day­sy dei­nen Zyklus genau­er erfasst hat, ver­rin­gert sich die Anzahl die­ser Tage, und es wer­den mehr grü­ne Tage sicht­bar. Eine regel­mä­ßi­ge Mes­sung ver­bes­sert die Genau­ig­keit von Day­sy.

Wie unter­schei­det sich Day­sy von ande­ren Metho­den?
YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2llIGZ1bmt0aW9uaWVydCBEYXlzeT8gVW50ZXJzY2hpZWQgenUgYW5kZXJlbiBNZXRob2RlbiB8IERheXN5IFp5a2x1c2NvbXB1dGVyIiB3aWR0aD0iMTUwMCIgaGVpZ2h0PSI4NDQiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSmhaZ0ZTYlh4ZDA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiByZWZlcnJlcnBvbGljeT0ic3RyaWN0LW9yaWdpbi13aGVuLWNyb3NzLW9yaWdpbiIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert