Das Blog-Magazin für deinen Kinderwunsch.

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

Mehr über mich. 

Komm ins Kiwu-Team :

Facebook
Twitter
Pinterest
Instagram

Newsletter:

Mit Eintragung in den Newsletter akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.

Die neusten Blogartikel:

IVF bis Adoption

Auf Umwegen zum Kinderglück: Vom unerfüllter Kinderwunsch über IVF bis zur Adoption

Eine Familie zu haben war für Tina König von Anfang an der Plan. Doch dann wurde sie einfach nicht schwanger. Was sie tat, um doch noch Mutter zu werden. Und warum sie froh ist, nie aufgegeben zu haben, hat mir die Buchautorin verraten. Der Weg führt über die IVF bis zur Adoption von zwei Kindern.
Erfahrungsbericht Daysy

Daysy Erfahrungen – zur Verhütung und bei Kinderwunsch

Daysy – ein persönlicher Erfahrungsbericht: Alexandra hat seit dem 14. Lebensjahr mit der Pille verhütet und eines Tages beschlossen, auf hormonfreie Verhütung umzusteigen. Ihre Wahl ist nach längeren Recherchen auf den Zykluscomputer Daysy gefallen, den sie später auch dazu nutzte schwanger zu werden. Hier berichtet Sie von Ihren Daysy Erfahrungen.
Kinderwunsch Muttertag

Gedanken ungewollt kinderloser Frauen zum Muttertag

,
Sonntag ist Muttertag! Für Frauen, die sich nichts sehnlicher wünschen als ein Kind, ist dieser Tag oft schmerzlich. Dabei sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass jede 7. Frau liebend gerne Mutter wäre - aber es will einfach nicht klappen. Wie fühlt es sich am Muttertag an, ungewollt kinderlos zu sein?
ICSI schwanger

Natürlich schwanger kurz vor der zweiten ICSI

Vanessa ist 28 Jahre alt, seit fast 3 Jahren verheiratet und leidet unter dem PCO-Syndrom. Inzwischen hat Sie eine kleine Tochter und ist mit dem zweiten Kind schwanger. Der Weg dorthin war jedoch nicht ganz einfach und hatte einige Überraschungen zu bieten.
Ava Armband Corona erkennen

Ava Armband soll Corona Symptome erkennen

,
Corona im Schlaf erkennen - das wäre zu schön um wahr zu sein. Das Ava-Armband wird nachts am Handgelenk getragen, um den Zyklus der Frau sowie die fruchtbaren Tage zu erkennen. Nun sollen die aufgezeichneten Daten eine weitere Verwendung bekommen. Das Armband soll Wissenschaftlern dabei helfen, die Anzeichen von Corona frühzeitig zu erkennen.

Unerfüllter Kinderwunsch: Die Sache mit der Offenheit

Meine Gedanken kreisen immer wieder um das Thema offener Umgang mit dem Kinderwunsch. Es brodelt in mir ob es mir mit offenen Karten besser gehen würde. Warum anonym bleiben? Warum nicht offen sein im Freundes- und Bekanntenkreis? Wovor habe ich Angst?