Einträge von Claudia

Sper­mi­en ein­frie­ren bei Krebs — zahlt die Kran­ken­kas­se?

Jun­ge Krebs­pa­ti­en­ten haben die Mög­lich­keit, ihre Ei- oder Samen­zel­len für die Zukunft ein­frie­ren zu las­sen. In bestimm­ten Fäl­len ist die Kran­ken­ver­si­che­rung ver­pflich­tet, die Kos­ten dafür auch bei pri­va­ten Anbie­tern zu über­neh­men. Ein aktu­el­les Urteil des Baye­ri­schen Lan­des­so­zi­al­ge­richts macht deut­lich, dass die Kran­ken­kas­se die Kos­ten für das Sper­mi­en ein­frie­ren bei Krebs auch dann tra­gen muss, wenn […]

,

Ich bin kei­ne Mut­ter. Ich bin Tan­te, Schwes­ter, Freun­din und Frau.

Ein Kind zu bekom­men, das ist für vie­le die natür­lichs­te und ein­fachs­te Sache der Welt. Aber was, wenn es nicht klappt? Ulla hat es erlebt. In ihrem Pod­cast und auf Insta­gram redet sie dar­über — ehr­lich und tief­grün­dig, gele­gent­lich mit einem Augen­zwin­kern. Heu­te freu­en wir uns über Ullas Gedan­ken zum The­ma “Ich bin kei­ne Mut­ter” hier als Gast­bei­trag.

Gedan­ken unge­wollt kin­der­lo­ser Frau­en zum Mut­ter­tag

Sonn­tag ist Mut­ter­tag! Für Frau­en, die sich nichts sehn­li­cher wün­schen als ein Kind, ist die­ser Tag oft schmerz­lich. Dabei soll­te nicht in Ver­ges­sen­heit gera­ten, dass jede 7. Frau lie­bend ger­ne Mut­ter wäre — aber es will ein­fach nicht klap­pen. Wie fühlt es sich am Mut­ter­tag an, unge­wollt kin­der­los zu sein?

,

Schwan­ger wer­den in den Wech­sel­jah­ren

Die Wech­sel­jah­re sind eine natür­li­che Lebens­pha­se, die alle Frau­en durch­ma­chen. Die hor­mo­nel­le Umstel­lung hat dabei auch Aus­wir­kun­gen auf die Frucht­bar­keit. Für vie­le Frau­en bedeu­tet dies, dass es schwie­ri­ger oder gar unmög­lich wird, auf natür­li­chem Wege schwan­ger zu wer­den. Dies kann sich erheb­lich auf die Fami­li­en­pla­nung aus­wir­ken.

Der Frau­en­hor­mo­ne Kon­gress 2024: Online & kos­ten­los

Frau­en­hor­mo­ne und Kin­der­wunsch — das sind zwei The­men, die in direk­tem Zusam­men­hang ste­hen. Ab dem 03. Mai 2024 star­tet der kos­ten­freie Frau­en­hor­mo­ne Online Kon­gress in dem Dir 28 Exper­ten fun­dier­tes Wis­sen über die Zusam­men­hän­ge in der weib­li­chen Hor­mon­welt ver­mit­teln.

, ,

Eizell­spen­de Erfah­run­gen in Däne­mark — Danie­las Weg zum Fami­li­en­glück

Der jah­re­lan­ge uner­füll­te Kin­der­wunsch führ­te Danie­la und ihren Mann zu der Ent­schei­dung, eine Eizel­len­spen­de in Anspruch zu neh­men. Danie­la teilt hier ihre Erfah­run­gen mit der offe­nen Eizell­spen­de in Däne­mark.

,

IVF in Spa­ni­en — war­um die Kin­der­wunsch­be­hand­lung im Aus­land eine gute Ent­schei­dung sein kann

In den letz­ten Jah­ren hat sich Spa­ni­en als eines der füh­ren­den Län­der für In-vitro-Fer­ti­li­sa­ti­on (kurz IVF), eta­bliert und zieht Paa­re aus der gan­zen Welt an. Die Grün­de für eine IVF in Spa­ni­en sind viel­fäl­tig.

,

Gelb­kör­per­schwä­che über­win­den: Von Sym­pto­men und Ursa­chen bis zur Erfül­lung des Kin­der­wun­sches

Hast du Schwie­rig­kei­ten beim Schwan­ger­wer­den und stößt auf uner­klär­li­che Zyklus­un­re­gel­mä­ßig­kei­ten oder wie­der­hol­te Fehl­ge­bur­ten? Eine Gelb­kör­per­schwä­che kann eine bedeu­ten­de Rol­le spie­len und einen erheb­li­chen Ein­fluss auf dei­ne Frucht­bar­keit haben. 

,

Ablauf der künst­li­chen Befruch­tung — eine Kin­der­wunsch­pa­ti­en­tin berich­tet

Wie kannst du dich auf die Kin­der­wunsch­be­hand­lung vor­be­rei­ten? Wie ist der Ablauf der künst­li­chen Befruch­tung? Vor dem Besuch einer Kin­der­wunsch-Kli­nik hast du vie­le Fra­gen. Kin­der­wunsch­pa­ti­en­tin Kla­ra hat eine IVF (In-vitro-Fer­ti­li­sa­ti­on) hin­ter sich und beant­wor­tet die Fra­gen für dich.