Die Ehe ist kaputt – der Kinderwunsch bleibt

Susanne ist 45 Jahre alt und wünscht sich seit über 20 Jahren ein Kind. Der unerfüllte Kinderwunsch hat die Beziehung zerstört. Nach vielen ICSIS und Kryos kam die Trennung. Der Kinderwunsch ist für Susanne damit aber nicht beendet.

Mit Mitte 20 zwei Kinder haben – das war immer mein Traum.

Mein damaliger Mann und ich, haben ca. ein Jahr versucht, schwanger zu werden, dann stellte sich heraus, dass seine Spermienqualität und die Beweglichkeit stark eingeschränkt waren.

Sein Arzt machte meinen Druck, ein Kind bekommen zu wollen, verantwortlich. Lange lebte ich mit dieser Schuld, sprach das Thema nicht an und finanzierte Medikamente für ihn, die die Qualität der Spermien verbessern sollten. Ein weiteres Jahr verging, bis wir eine Kinderwunschklinik aufsuchten.

Ich war sehr naiv damals und dachte, es klappt mit medizinischer Hilfe sofort.

Die erste Insemination war rückblickend der traurigste Versuch – meine große Hoffnung zerstört. Ich war sehr naiv damals und dachte, es klappt mit medizinischer Hilfe sofort.

Die Enttäuschung war riesig und diesen Tag, als der Anruf kam, dass ich nicht schwanger war, an den denke ich heute noch zurück. Ich fühlte mich wie nach einer Trennung, alles schmerzte, tagelang. Wenn ich damals gewusst hätte, dass das erst der Anfang eines langen schweren Weges ist.

Kinderwunsch und Beziehung mit medizinischer Hilfe

Es folgten 3 ICSI Behandlungen und 5 Kryo Transfers. Alle ohne Einnistung.

Ich brauchte nach jedem negativen Schwangerschaftstest eine Woche, um mich zu erholen, aber mit der Zeit konnte mich nichts mehr erschüttern. Ich verlor jegliche Scham vor meinen Ärzten in der Klinik, Infusionen nach einer Überstimulierung machten mir nichts mehr aus.

Ich hatte das Gefühl, immer stärker zu werden und unsere Beziehung immer angespannter und schwächer. Ich blieb oft allein mit meiner Trauer, mein Partner zog sich zurück, fuhr die Wochenenden allein weg und sprach kaum noch über das Thema.

3 Tage vor der Punktion in Tschechien bricht mein Mann alles ab

Eine weitere Behandlung in Deutschland konnten wir finanziell nicht mehr realisieren. Eine Beratung in Tschechien ergab, dass wir eine genetische Untersuchung der befruchteten Eizellen durchführen lassen sollten und das natürlich eine weitere ICSI notwendig war. Positiv war, dass es uns nur die Hälfte kostete im Vergleich zu Deutschland.

Der Vertrag war unterzeichnet und ich begann mit Pimp my eggs einem Programm für die Verbesserung der Eizellen. 3 Tage vor Punktion in Karlsbad brach mein Mann alles ab: Er möchte das nicht mehr, fühlt sich zu alt und möchte die Verantwortung nicht mehr.

Es war ein bitterer Tag für mich, hatte doch mein Körper erneut Unglaubliches geleistet. Ich beschloss, allein zur Punktion zu fahren und meinem Körper zu danken. 10 Eizellen schafften es und konnten kryokonserviert werden.

Unerfüllter Kinderwusch zerstört Beziehung

Der unerfüllte Kinderwusch war ein großer Grund für das Scheitern meiner Ehe. Es waren unvorstellbare Belastungen und  fehlende Kommunikation darüber. Mir war es immer egal, wer von uns beiden „Anteile“ am unerfüllten Kinderwunsch hat. Ich wünschte mir oft, es hätte bei mir körperliche Gründe dafür gegeben. Ich hätte glaub ich besser damit umgehen können.

Unerfüllter Kinderwunsch zerstört Beziehung

Mittlerweile habe ich einen Samenspender über eine Samenbank gefunden

Nachdem der unerfüllte Kinderwunsch die Beziehung zerstört hat, beschäftigte ich mich intensiv mit der Möglichkeit einer Samenspende und zog aus unserem gemeinsamen Haus aus. Diesen Sommer ließ ich die Eizellen nach Kopenhagen transportieren, 1 Jahr später als geplant. Durch die Corona Pandemie waren alle Grenzen dicht, bzw. ein Transport teuer und nur über Umwege zu realisieren.

Mittlerweile habe ich einen Samenspender über eine Samenbank in Dänemark gefunden, die Spende ist in der Klinik angekommen und ich hoffe, ich kann bald die Behandlung und den Transfer starten.

Ich habe immer gesagt, ich gebe nicht auf

Man sollte seine eigenen Grenzen kennen und auch immer auf seinen Körper hören. Ich habe mich immer nach jedem Versuch gefragt, wie es mir geht. Ich habe reflektiert und überdacht und ich hatte großes Glück, dass ich jede ICSI Behandlung super gut vertragen habe.

Eigene Grenzen im Kinderwunsch

Ein schmerzhaftes Thema, womit sich jeder aber irgendwann beschäftigen muss, was mache ich, wenn es nicht klappt, was ist mein Plan B? Wie geht es ohne eigene Kinder weiter?

Wenn ich ehrlich bin, darauf habe ich im Moment keine Antwort. Ich habe immer gesagt, ich gebe nicht auf, auch aus diesem Grund ist es so ein langer Weg. Aber ich möchte es allen mitgeben, die die Kraft haben. Gebt nicht auf, aber vergesst euch und eure Beziehung dabei nicht. Und achtet auf euch, tut euch etwas Gutes!

Den Kinderwunsch mit Hilfe einer Samenspende zu verwirklichen, wird Neuland für mich sein und ich habe es mir nicht leicht gemacht!

Es ist so fern von einer romantischen Vorstellung mit einem geliebten Menschen ein Kind zu bekommen. Aber ich habe es mir wohl überlegt. Es ist jetzt mein Weg und ich bin bereit dazu.

Bildquellen:

Young Woman Watching Sunset Alone @Canva

Heart in hand at sunset @ Canva

Grief divorce couple holding broken heart © Canva

Belly Button Ring © Canva

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Erfahrungsberichte:

IVF und Adoption

Auf Umwegen zum Kinderglück: Vom unerfüllter Kinderwunsch über IVF bis zur Adoption

, , ,
Eine Familie zu haben war für Tina König von Anfang an der Plan. Doch dann wurde sie einfach nicht schwanger. Was sie tat, um doch noch Mutter zu werden. Und warum sie froh ist, nie aufgegeben zu haben, hat mir die Buchautorin verraten. Der Weg führt über die IVF bis zur Adoption von zwei Kindern.

Viele Paare sind in der Kinderwunsch-Klinik, aber niemand spricht darüber

Christina ist 37 Jahre alt, kommt aus Österreich und wünscht sich seit 3 Jahren ein Kind. Inzwischen hat sie mehrere künstliche Befruchtungen hinter sich und festgestellt, dass viel zu wenig über den unerfüllten Kinderwunsch gesprochen wird – deshalb gründete sie den Kinderwunschblog „Die Fruchtbar“ und eine Selbsthilfegruppe in Wien.
Benedikt Schwan

Männliche Unfruchtbarkeit: „Alles fühlt sich taub an“

, ,
Immer mehr Männer können keine Kinder zeugen, doch kaum einer spricht darüber. Der Journalist Benedikt Schwan ist 41, als er feststellt, dass er unfruchtbar ist. Mit ungewöhnlich großer Offenheit schildert er, was der unerfüllte Kinderwunsch für ihn, seine Männlichkeit und seine Beziehung bedeutet.
Schwanger mit 40 plus

Schwanger mit 40 plus – Vitalstoffe & Ernährung haben mir geholfen

,
Alexandra wollte mit Anfang 40 schwanger werden. Nach einer Fehlgeburt im ersten Jahr führte der Weg in die Kinderwunsch-Klinik. Schwanger wurde sie letztendlich ohne Unterstützung - eine gesunde Ernährung und Vitalstoffe haben den Eizellen nachgeholfen.
Kinderwunschbehandlung Pupo

Kinderwunsch-Behandlung: Von Höhen, Tiefen und Herausforderungen

Für Selina und Christian war ziemlich früh klar, dass eine Kinderwunsch-Behandlung erforderlich ist. Der Eileiter ist bei Selina undurchlässig und Christians Spermienqualität ist nicht ausreichend. Hier berichten die beiden von den Erfahrungen in der Kinderwunsch-Behandlung mit allen Höhen und Tiefen.
Samenspende Single Mutter

Single Mom by Choice – glückliche Mutter durch Samenspende

,
Katrin hat sich ihren Kinderwunsch per Samenspende erfüllt und ist so eine glückliche "Single Mom by Choice" geworden. Hier berichtet sie über ihre Entscheidung, den Ablauf der Samenspende und gibt hilfreiche Tipps für alleinstehende Frauen, die den Kinderwunsch ebenfalls alleine verwirklichen möchten.
babyforte Kinderwunsch

Wenn Verzweiflung und Glück so nah beieinander liegen: Unser Weg von der Fehlgeburt zum Wunschkind

,
Jasmin und Stefan mussten auf ihrem Weg zum Wunschkind einige Rückschläge einstecken. Dazu zählt auch eine Fehlgeburt. Hier berichten Sie über die Höhen und Tiefen ihres Weges von ihrer Fehlgeburt zum Wunschkind. Außerdem erklären sie, warum sie der Nahrungsergänzung von BabyFORTE und MascuPRO vertrauen.
breathe ilo Erfahrungen schwanger werden

breathe ilo Erfahrungen: Der Kinderwunsch hat sich 2 Jahre nach Absetzen der Pille erfüllt

,
Nach Absetzen der Pille wurde Caro nicht gleich schwanger, wollte aber auch nicht, dass sich ihr ganzes Leben nur noch um fruchtbare Tage und Ovulationstests dreht. Deshalb hat sie sich für den Zyklustracker breathe ilo entschieden und ist damit im 3. Zyklus schwanger geworden.
Erfahrungsbericht Daysy

Daysy Erfahrungen: Mit Verhütung und Baby Planung super zufrieden

,
Daysy – ein persönlicher Erfahrungsbericht: Alexandra hat seit dem 14. Lebensjahr mit der Pille verhütet und eines Tages beschlossen, auf hormonfreie Verhütung umzusteigen. Ihre Wahl ist nach längeren Recherchen auf den Zykluscomputer Daysy gefallen, den sie später auch dazu nutzte schwanger zu werden. Hier berichtet Sie von Ihren Daysy Erfahrungen.