Göttin Fruchtbarkeit Glücksbringer Kinderwunsch

Auf Instagram gibt es viele Frauen, die mit Kinderwunsch-Profilen unterwegs sind. So auch „wunschukind_bastet“. Immer wieder stolperte ich in der Vergangenheit über den ungewöhnlichen Namen. Umso schöner, nun zu erfahren, welche Idee und Geschichte sich hinter dem Profil verbirgt.

Wegweiser Kinderwunsch:
Wer bist Du? Erzähle uns ein wenig über dich selbst. 

wunschukind_bastet :

Ich bin 30 Jahre , bin verheiratet. Eigentlich war ich nie der Typ für Hochzeit, aber für den Kinderwunsch und Krankenkasse, haben wir dann geheiratet. Aber die Hochzeit bereue ich nicht, die war genial.

Meine Heimatstadt ist Halle in Sachsen- Anhalt. Momentan arbeite ich als Kundenbetreuerin im Callcenter. Der Vorteil an dem Job, sind die Spätschichten. Also kann ich früh zum Arzt, wenn es nicht so voll ist. Normalerweise mache ich einen Bogen um Ärzte, da ich selten krank bin. Für den Kiwu springe ich aber über meinen eigenen Schatten. Dazu gehört es auch die ganzen Medikamente zu nehmen, auch wenn ich sonst noch nicht mal eine Kopfschmerztablette nehme.

Wegweiser Kinderwunsch:
Wie bist du zu deinem ungewöhnlichen Instagram-Namen gekommen?

wunschukind_bastet :

Mein Glücksbringer ist die altägyptische Katzengöttin Bastet. Sie steht unter anderem für Fruchtbarkeit und ist Beschützerin der Frauen. Diese Figur ist bei jedem Termin in Sachen Kiwu-Behandlung mit dabei, egal ob OP, Ultraschall, etc.. Die Bastet-Figur ist eine Leihgabe, die ich am Hochzeitstag von meiner besten Freundin bekommen habe und bei Erfolg sie dann die Patentante. Link zum Instagram-Profil: wunschukind_bastet

 


 

Wegweiser Kinderwunsch:
Was hast Du auf Deinem Kinderwunsch-Weg alles erlebt?

wunschukind_bastet :

Wir wünschen uns seit 8 Jahren ein Kind, davon haben wir es 5 Jahre lange entspannt angehen lassen. Ganz nach dem Motto, wenn es klappt okay und wenn nicht auch okay. Ich wusste schon mit ca. 16 Jahre das ich PCO habe und habe mir dadurch so viel Zeit gelassen.

Vor 3 Jahren ging es dann los mit den üblichen Hilfsmitteln à la Ovulationstest und Temperaturkurve. Da blickte ich aber nur teilweise durch und mit dem fehlenden Eisprung war es auch nicht effektiv. Also ging ich vor 2 Jahren zu meiner Frauenärztin, die mich dann in eine Kinderwunsch-Klinik verwies. Dass mir dieser Schritt bevor stehen wird, wusste ich schon lange und konnte mich emotional gut darauf vorbereiten.

Vor der 1. IUI stand eine Bauchspieglung, Gebärmutterspieglung und Eileiterdurchlässigkeitsprüfung an. Das Ergebnis war, dass eine Trennwand in der Gebärmutter entdeckt wurde. Diese habe ich erst nach der 2.IUI entfernen lassen, da ich Angst vor einer erneuten OP hatte und erstmal schauen wollte, ob die Hormonbehandlung anspringt. Nun stehe ich vor der 3. IUI.

Wegweiser Kinderwunsch:
Was sind für dich die größten Herausforderungen und Probleme in Bezug auf den unerfüllten Kinderwunsch?

wunschukind_bastet :

Für mich ist es schwierig der Ärztin zu vertrauen und alles in ihre Hände zu legen. So waren die 2 OPs für mich schlimm, da ich in der Vollnarkose nichts mitbekomme und ich mich so vollkommen auf fremde Menschen verlassen muss. Ansonsten sind die Gefühlsschwankungen für mich neu, die kenne ich gar nicht von mir. Und ich bin jetzt nach 2,5 Jahren noch dabei zu lernen, damit umzugehen.

Wegweiser Kinderwunsch:
Gab es für dich einen persönlichen Tiefpunkt und wie hast du ihn überwunden?

wunschukind_bastet :

Manchmal kommen immer wieder Tiefpunktphasen. Mein Mann hilft mir da sehr gut raus. Außerdem schreibe ich mir meine erreichten Zwischenschritte auf. Die Liste wird immer länger und es hilft mir der Gedanke: „Wenn du jetzt aufgibst war das alles umsonst“

Wegweiser Kinderwunsch: 
Was gibt dir sonst noch Kraft und Mut auf deinem Weg?

wunschukind_bastet :

Neben mein Mann, belohne ich mich selbst. Die vielleicht bald zukünftige Patentante freut sich auch und gibt mir mit ihrer Euphorie immer Kraft. Außerdem Sendungen aus der Kindheit, wie Sailor Moon, mit der Aussage das sich kämpfen lohnt und die Liebe immer siegt.

Wegweiser Kinderwunsch:
Wie offen gehst Du mit dem unerfüllten Kinderwunsch um?

wunschukind_bastet :

Es weiß meine Schwester, die momentan dasselbe durchmacht. Die Schwiegereltern, da auch mal mein Mann darüber reden will. Meine Mutter, zwei beste Freundinnen, außerdem der Arbeitgeber und zwei Kollegen, von den ich erfuhr, dass es ihnen ähnlich geht. Dadurch, dass mein Arbeitgeber Bescheid weiß, ist es einfacher auch spontan eine Schicht zu ändern.

Wegweiser Kinderwunsch:
Wurdest Du schon mit unsensiblen Fragen oder Kommentaren konfrontiert?

wunschukind_bastet :

Die Üblichen Dinge wie „mach mal Urlaub“ und „entspann dich“. Wenn so was kommt, erkläre ich denen die Situation, dass man viele Jahre entspannt war und die Hormone sich nicht durch Urlaub ändern.

 

Wegweiser Kinderwunsch:
Wie weit würdest Du für den Kinderwunsch gehen? Gibt es einen Plan B ?

wunschukind_bastet :

Bisher haben wir uns noch keine Grenze gesetzt. Es geht solange weiter bis mir mein Körper signalisiert, es ist zu viel.


Wegweiser Kinderwunsch:
Welche Tipps hast du für andere Paare mit Kinderwunsch?

wunschukind_bastet :

Momentan lese ich Gelassen durch die Kinderwunschzeit* von Birgit Zart. Dieses Buch enthält zwar für alte Hasen in Sachen Kinderwunsch nichts Neues, aber es tut gut so wieder eine Bestätigung zu haben nicht allein zu sein.

Außerdem kann ich jedem nur empfehlen, offen mit den Thema umzugehen. Nur so können die Leute verstehen und nachvollziehen wie es uns geht. Außerdem hilft mir u.a. auch Instagram für den Erfahrungsaustausch

 

 

Der Kinderwunsch-Glücksbringer. Die altägyptische Katzengöttin Bastet. Sie steht u.a. für Fruchtbarkeit und ist Beschützerin der Frauen.

 


Wegweiser Kinderwunsch:

Vielen Dank, dass du uns über deinen Weg berichtet hast. 8 lange Kinderwunsch-Jahre liegen nun schon hinter euch. Ich drücke euch fest die Daumen, dass die Katzengöttin Bastet ihre Aufgabe erfüllt und ihr auf eurem Weg belohnt werdet.

 

Bildquelle Titelfoto: Egypt mythology © tanyaden – fotolia.com

 

Diese Artikel empfehle ich dir:

Das Ava Armband im Test – ein Erfahrungsbericht

Pimp my sperm: Wie du Menge und Qualität deiner Spermien verbessern kannst 

Pimp my eggs: Das Geheimrezept für bessere Eizellen

 

Claudia Wegweiser Kinderwunsch
Claudia

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.