Reportage RTL 2

Der Unerfüllte Kinderwunsch ist leider immer noch allzu häufig ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Betroffene Paare teile ihre Sorgen, Ängste und Nöte meist nur mit sehr engen Vetrauten. Und leider stößt man selbst dort nicht immer auf Verständnis. Nicht jeder kann sich vorstellen, was es bedeutet ungewollt Kinderlos zu sein und welche Kraft erforderlich ist, den eigenen Weg zum Wunschkind zu finden und zu gehen.

Einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung unserer Gesellschaft leisten TV-Reportagen. Immer häufiger wird über den Unerfüllten Kinderwunsch und verschiedene Kinderwunsch-Wege berichtet. Derzeit plant RTL2 die TV-Reprtage „Wunschlinder – Der Traum vom Babyglück“.

Gestern hatte ich Kontakt mit der Redakteurin der TV-Reportage
„Wunschkinder – Der Traum vom Babyglück“ (RTL2).

 

 

Gerne gebe ich die Anfrage weiter:

Kinder sind das schönste Geschenk auf der Welt, doch manchmal ist der Weg zum Glück lang und kompliziert. Oft erschweren biologische Gründe eine Schwangerschaft oder die Angst vor den Reaktionen des Umfelds steht dem Traum vom Wunschkind im Weg. Doch es gibt Menschen, denen kein Hindernis zu schwer ist und die sich mutig jeder Herausforderung stellen.

 

Im Zuge unserer Dreharbeiten suchen wir daher Paare, die durch verschiedene Methoden der Kinderwunschbehandlung bereits schwanger geworden sind und sich jetzt auf die Geburt ihres Wunschkindes freuen. Aufgrund unseres Drehzeitraumes der aktuellen Staffel sollte der späteste errechnete Entbindungstermin Ende September 2016

Ziel der Filmreihe ist es Mut zu machen, aufzuklären und zu sensibilisieren. Den Weg zu einem Kind so realistisch wie möglich aufzuzeigen, nachvollziehbar mit seinen großen Zweifeln, Rückschlägen und Freuden.

Dabei werden wir Sie äußerst sensibel und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl begleiten. Uns ist bewusst, dass diese Thematik auch in Ihre Intimsphäre eingreift. Allerdings werden sämtliche Dreharbeiten im Vorfeld ausführlich mit Ihnen, den Medizinern und allen anderen Beteiligten besprochen. Außerdem binden wir immer den Sachverstand der behandelnden Ärzte für die Zuschauer verständlich mit ein.

Die Anzahl der Drehtage liegt zwischen 4 und 6 Tagen, je nach Geschichte. Zudem erhalten unsere werdenden Eltern von uns eine Kamera, um sich selbst auch dokumentieren zu können.
Für weitere Fragen und Informationen kontaktieren Sie mich gern.

Viele Grüße aus Berlin,
Annett Taulien

Imago TV Film- und Fernsehproduktion GmbH
Keplerstraße 4 – 6
10589 Berlin
Mail: annett.taulien@imago-tv.de
Tel : +49 (0) 30-327714-119

Claudia

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.