Schwanger werden über 40 Jahre

Mit 40 Jahren wagten Lili und ihr Mann den Schritt in die Kinderwunsch-Klinik. Die ersten beiden IVF Versuche endeten mit einer Fehlgeburt. Deshalb suchte Lili nach einer Möglichkeit ihre Eizellen zu verbessern. Beim dritten Versuch konnten Dank Pimp my eggs nicht nur doppelt so viel Eizellen entnommen werden, sondern auch die Qualität der Eizellen war deutlich besser. Mit nun 42 Jahren ist Lily glücklich in der 23. Schwangerschaftswoche zu sein. (Weitere Infos zu Pimp my eggs: Pimp my eggs – das Geheimrezept für bessere Eizellen)

Endometriose, Myome, zuviel Stress und das Gewicht

Meinen Mann habe ich mit 34 Jahren kennengelernt. Wir haben uns zusammen selbstständig gemacht, da blieb wenig Zeit für aktive Familienplanung. Wir haben aber nicht mehr verhütet. Mit 39 haben wir uns gedacht, dass es an der Zeit wäre mich genauer durchchecken zu lassen.

Das Resultat war ernüchternd: Endometriose, etliche Myome, zuviel Stress und mein Gewicht (100 kg bei 170 cm) waren für meinen Frauenarzt die Gründe.

Also habe ich zuerst den Job gewechselt, wurde Angestellte statt selbstständig. Dann meine ganze Ernährung umgestellt und 2 bis 3 mal pro Woche zum Sport. Als ich 6 Monate später 15 kg leichter war, haben wir 6 Monate lang mit Clomid und Uterogestan stimuliert, leider ohne Erfolg.

 

Mit über 40 Jahren in die Kinderwunsch-Klinik

Inzwischen war ich 32 kg leichter und weniger gestresst, aber über 40 Jahre alt. Mein Frauenarzt hat uns dann geraten eine Kinderwunsch-Klinik zu besuchen, mir aber nicht viel Hoffnung gemacht und meine Chancen auf unter 3% geschätzt.

Die Kinderwunsch-Klinik war etwas positiver und sprach von 10% – immer noch nicht berauschend. Aber zuerst musste ich Hormone spritzen, um für 6 Monate eine künstliche Menopause zu bewirken, damit sich die Endometriose zurückbildet.

Mit 41 ½ dann endlich der erste IVF Versuch, der aber leider negativ endete. 3 Monate später dann der zweite Versuch und oh Wunder…der war positiv !! Die Schwangerschaft verlief einwandfrei bis zu einem Ultraschalltermin in der 14ten SSW. Da wurde eine Missed Abortion festgestellt.

Wir hatten 2 Wochen zuvor der Familie, den Freunden und meinen Arbeitskollegen die freudige Nachricht mitgeteilt und jetzt kein Herzschlag mehr? Nach der Ausschabung hat der Arzt uns geraten, schnell wieder einen Versuch zu starten und das haben wir dann auch 3 Monate später gemacht.

Ich war allerdings sehr verzweifelt und ängstlich, da der Harmonytest, den ich in der 13ten SSW gemacht habe, ergeben hatte, dass meine Tochter eine schwere Form von Trisomie 21 hatte, daher auch der Herzfehler. Für mich war es klar, dass mein Alter daran Schuld war und ich habe richtige Panik nochmal eine Fehlgeburt zu haben. Deshalb habe ich das Internet durchwühlt um eine Möglichkeit zu finden, um meine Eizellen zu verbesseren und ich bin auf Pimp my Eggs gestossen.

Eizellen verbessern mit Pimp my eggs

Vorbereitung auf IVF mit Pimp my eggs

Vor meinem dritten Versuch habe ich Pimp my eggs entdeckt und auspropiert, allerdings nur während 2 Monaten und nicht drei wie es angeraten wird, weil die Kinderwunsch-Klinik geraten hat, so schnell wie möglich einen neuen Versuch zu starten. Aus diesem Grund habe ich die Dosis Ubiquinol etwas erhöht.

Ich habe mit den Ärzten aus der KiWU über Pimp my Eggs gesprochen und die meinten: “Es gibt keine richtigen Studien, aber wenn Sie es versuchen wollen, machen Sie nur. Die Produkte schaden nicht.” Also habe ich 10 Wochen vor  der IVF Folsäure* (400 mg, die habe ich auch schon während meiner vorherigen Schwangerschaft genommen und nach der Ausschabung weitergenohmen und deshalb nur 400 statt 800), Zink* (30 mg), Selen (200 mcg), Ubiquinol* (500 mg), Vitamin D* (2000IE) und Omega 3* (1000 mg), während der Stimulation auch die gleiche Menge und habe noch jeden Abend Melatonin (3 mg) im Bett genohmen. Nach dem Transfer und während der Schwangerschaft nehme ich noch jeden Tag Omega 3* und Vitamin D*. Mein Mann hat auch Ubiquinol*(200 mg) genommen.

 

Schwanger mit 42 Jahren – Eizellqualität verbessert

Bei meinen beiden ersten IVF Versuchen (mit 41 ½ und fast 42) wurden jedes Mal 5 Eizellen entnommen,  4 bzw. 3 befruchtet, 2 eingesetzt und keine konnte eingefroren werden.

Nach Pimp my eggs (beim dritten Versuch) und fast ein Jahr nach dem ersten Versuch konnten 12 Eizellen entnommen werden, 6 wurden befruchten (4 davon in Topqualität), 2 eingesetzt und 2 eingefroren. Ich bin wieder schwanger, alles läuft gut bis jetzt. Ich bin nun in der 23. SSW und bei den Screenings und dem Harmonytest wurden keine Auffälligkeiten festgestellt.

 

Eine Herausforderung – Kinderwunsch mit über 40 Jahren

Oft hatte ich das Gefühl zu lange gewartet zu haben. Andererseits konnte ich mich mit 40 Jahren besser selbst spüren denn je (sowohl körperlich als auch geistig). Aber es ist deprimierend, wenn man dann vom Frauenarzt gesagt bekommt, dass man zu alt ist. Ich habe mich so hilflos gefühlt, weil ich genau wusste, dass ich mit 30 nicht die Reife und Geduld hatte, mich um ein Kind zu kümmern. Geschweige den richtigen Partner. Aber nach Aussagen der Ärzte wäre es damals viel leichter gewesen, schwanger zu werden.

Kinderwunsch über 40 Jahre

Mein Tiefpunkt war die Fehlgeburt nach der zweiten IVF. Ich wollte unbedingt herausfinden warum es geschehen ist, was ich hätte ändern können. Ich habe mir eine Antistrahlendecken gekauft, weil ich irgendwo gelesen habe, dass Wi-Fi wahrscheinlich Missbildungen beim Embryo provozieren usw. Ich war in Facebookforen von Frauen mit Fehlgeburten, Kinderwunsch etc.

Je mehr ich mich ausgetauscht habe, um so miserabler habe ich mich gefühlt. Dann habe ich wissenschafliche Studien gelesen um herauszufinden wie ich die Eizellenqualität verbessern kann und bin immer wieder auf Ubiquinol gestossen. Und schlussendlich habe ich Pimp my Eggs entdeckt. Ich habe mich entschlossen es zu versuchen, mich aus allen Foren abgemeldet und meditiert.

 

Empfehlungen: Pimp my eggs, Ernährung und wenig Stress

Ich kann Pimp my Eggs nur empfehlen, auch auf die Ernährung zu achten und nicht zuviel Stress haben. Das Privatleben und die Beziehung haben bei mir Priorität. Ich war sehr gestresst durch den Job, habe mich vernachlässigt und dieser steinige Weg hat mir erlaubt wieder in Einklang mit meinem Körper zu kommen, loszulassen und einzusehen, dass das Leben unvorhersehbar ist. Es gibt viele Höhen und Tiefen. Sich informieren ist gut, aber wenn man zuviel in Foren ist und Bücher liest, entsteht viel Druck und Panik und das ist meiner Meinung nach kontraproduktiv.

Auch wenn es schwer fällt, sollte man sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen und durch Sport (z.B Yoga, Meditation) oder Akupunktur innere Ruhe zu finden.

Weitere Informationen zu Pimp my eggs:

Pimp my eggs – das Geheimrezept für bessere Eizellen

Alle Produkte im Überblick*:

*  Amazon Affiliate Links/ Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 /  Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Titelbild: ©  Antonioguillem – fotolila.com #176879987

Claudia Wegweiser Kinderwunsch
Claudia

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.