3 Gründe ein Kinderwunsch Tagebuch zu führen

Schöne Tagebücher

In einem Kinderwunsch Tagebuch kannst du die besondere Zeit vor der Schwangerschaft festhalten. Für einige Frauen erfüllt sich der Kinderwunsch nicht sofort und sie sind auf die Kinderwunschklinik angewiesen – auch für eine IVF oder ICSI gibt es inzwischen spezielle Tagebücher.

Eine wertvolle Erinnerung an die Zeit auf dem Weg zum Kind

Tagebuchschreiben ist nichts Neues. Es gibt viele Gründe sich dafür zu entscheiden ein Tagebuch zu verwenden. Menschen führen Tagebuch, weil sie das Gefühl haben, dass es etwas Wichtiges in ihrem Leben passiert, das sie nicht vergessen möchten. Ein Kinderwunsch Tagebuch kann sehr wertvoll dabei sein, wenn du dich später an die Zeit vor deiner Schwangerschaft erinnern möchtest. Du kannst jeden einzelnen Schritt festhalten: von der Entscheidung ein Baby zu bekommen, über das Absetzen der Pille bis hin zu deinen verschiedenen Erfahrungen in der Kinderwunschzeit.

Wer seine Erinnerung nicht gerne schriftlich festhält, sondern lieber mit Fotos arbeitet, findet in den Meilensteinkarten für den Kinderwunsch die richtige Alternative.

Deine persönlichen Gedanken an den Kinderwunsch festhalten

Der Kinderwunsch ist eine sehr private und persönliche Angelegenheit, die man als Paar oft mit sich alleine ausmacht. Auch beim unerfüllten sprechen die meisten Frauen mit wenigen Personen über die eigenen Gefühle. In dieser Situation kann es sehr hilfreich sein, die Emotionen, Hoffnungen, Träume und Ängste in einem Tagebuch festzuhalten. Der Akt des Schreibens ist hilfreich, da das Aufschreiben von Problemen auf Papier bei der Verarbeitung von Problemen helfen kann.

Viele Menschen sind nachdenklich und denken gerne über vergangene Situationen und Ereignisse nach. Das Aufzeichnen von Gedanken und Gefühlen wird anderen helfen zu verstehen, warum Sie das tun, was Sie tun, zusammen mit früheren Erfahrungen, die entweder angenehm oder unangenehm waren.

Aus den vergangenen Kinderwunsch Zyklen lernen

Wenn es nicht sofort klappt mit einem Kind, ist es wichtig deinen Zyklus genau zu beobachten und festzuhalten. So kannst du deinen Körper, den Eisprung und die fruchtbaren Tage besser erkennen. Du solltest außerdem festhalten an welchen Tagen ihr Geschlechtsverkehr hattet. Je nachdem wie lange es dauert sind diese Erfahrungen sehr wichtig, um für die nächsten Zyklen daraus zu lernen.

Auch bei einer IVF oder ICSI läuft nicht immer alles gleich: wann hat die Stimulation begonnen, welche Medikamente wurden verwendet, wieviele Eizellen konnten gewonnen werden, wie war die Befruchtungsrate. All das sind wichtige Punkte, die du in einem speziellen Kinderwunsch Tagebuch für die Kinderwunschklinik notieren solltest.

Der Jo & Judy Kinderwunsch Planer besitzt sogar ein eigenes Einsteckheft bei dem man wählen kann zwischen: Hormonbehandlung, Insemination, IVF oder ICSI. Dies kann beliebig oft wiederholt, eingesteckt und in der passenden Reihenfolge kombiniert werden.


Bestseller Nr. 1
JO & JUDY Einsteckheft IVF & ICSI für den Kinderwunschplaner - Journal zur Planung der Schwangerschaft mit künstlicher Befruchtung - A5, Rosé*
  • Das Einsteckheft für den Kinderwunschplaner: Dieser Planer zum Thema IVF und ICSI begleitet Dich durch all die Herausforderungen einer künstlichen Befruchtung - stecke ihn in die hübsche Froschtasche des Planers
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.