Ava Armband soll Corona Symptome erkennen

Ava Armband Corona Symptome

Corona im Schlaf erkennen – das wäre zu schön um wahr zu sein. Das Ava-Armband wird nachts am Handgelenk getragen, um den Zyklus der Frau sowie die fruchtbaren Tage zu erkennen. Nun sollen die aufgezeichneten Daten eine weitere Verwendung bekommen. Das Armband soll Wissenschaftlern dabei helfen, die Anzeichen von Corona frühzeitig zu erkennen.

Ava Armband – Corona Früherkennung per Datenerfassung im Schlaf

Weltweit arbeiten Wissenschaftler daran, die Corona-Pandemie einzudämmen. Vor allem die Früherkennung und damit verbundene Isolation der erkrankten Personen spielt eine wichtige Rolle.

Fitness-Tracker und Smartwatches werden bereits dafür getestet,  so sammelt das Robert-Koch-Institut beispielsweise die Daten per freiwilliger Datenspende App.

Ava Armband – was wird gemessen ?

Normalerweise hilft Ava Frauen dabei die fruchtbaren Tage zu erkennen und dadurch schneller schwanger zu werden. Dazu wird das Armband wird während des Schlafs getragen und misst die Hauttemperatur, den Ruhepuls, die Herzfrequenz, die Durchblutung und die Atemfrequenz. Morgens werden die Daten mit dem Smartphone synchronisiert und von der App analysiert.

Kann Ava Armband Corona Anzeichen erkennen ?

Forscher aus Liechtenstein testen nun, ob das Ava Armband eine Erkrankung am Corona-Virus COVID-19 frühzeitig erkennen kann. 2.000 Personen nehmen dort an einer Studie teil, die zeigen soll, ob die nachts aufgezeichneten Daten des Ava Armbands auch für die Erkennung von Corona genutzt werden können.

Es soll ein Algorithmus entwickelt werden, mit dem die Infektion mit dem Corona-Virus noch vor den ersten Symptomen nachgewiesen werden kann. Im Herbst 2020 werden erste Ergebnisse erwartet.

Ava und Forscher arbeiten zusammen

Lea von Bidder, Mitbegründerin von Ava sagt dazu: «Es ist wichtig zu verstehen, ob eine einfache, aber kontinuierliche Überwachung von Temperatur, Atmung und Puls Hinweise darauf geben können, ob Menschen einen Verdacht auf einen Covid-19-Infekt näher abklären oder sich in ärztliche Behandlung begeben sollten. Aus diesem Grund ermutigen wir Forscher auf der ganzen Welt, unser Fruchtbarkeitsarmband zu verwenden, um über eine Covid-19-Erkrankung in einem frühen Stadium Daten zu sammeln. Wir sind daher sehr froh, an dieser vielversprechende Forschungsstudie mitwirken und unsere Erfahrung einbringen zu können.»

Die Liechtensteiner Forscher tun alles dafür, den neuen Corona-Virus besser zu verstehen und betonen: „Eine zuverlässige Früherkennung von Covid-19 hilft im Wettlauf gegen eine weitere Ausbreitung. Dazu will unsere COVI-GAPP-Studie zusammen mit unserem Partner Ava einen Beitrag leisten.»

Preis: 299 Euro
Ava Armband Rabatt: 20 Euro
Rabattcode: WEGWEISER2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.