Kinderwunsch Blogger

 

Heute möchte ich euch jede Menge Lesestoff zum Thema Kinderwunsch vorstellen.
Im Internet gibt es viele Blogger, die sich mit dem Thema beschäftigen.
Und das Lesen lohnt sich wirklich. Gute Gedanken, interessante Infos und vieles mehr!!

 

 

  1. Kindersehnsucht Kinderwunsch – und trotzdem glücklich!
    https://kindersehnsucht.wordpress.com

    Franziska Ferber ist Kinderwunsch Coach und weiss aus eigenem, langjährigem Erleben des Kinderwunsches, wie sehr man sich nach einem Kind sehnen kann. Sie schreibt in ihrem Blog für diejenigen, die Hoffnung haben, Eltern zu werden, mitten im Kinderwunsch stecken und vom Wunschkind träumen. Dort gibt es schon über 100 Artikel zum Thema Kinderwunsch. In denen geht es um Themen wie „was man mit der Familie und Freunden aber auch im Beruf erleben (muss)“ und „wie man gut mit dem Alltag und all‘ seinen Hürden umgehen kann“, aber auch zahlreiche Tipps aus dem Coaching Alltag sind zu finden. Also unbedingt lesenswert.

  2. Vaterwunsch
    http://www.vaterwunsch.de

    Hier schreibt Helge sehr unterhaltsam, emotional und sehenswert (!!) darüber, dass er gerne Vater werden möchte.
    Aber was, wenn es nicht klappt…?!?!
    Kinderwunsch ist doch nur bei Frauen ein Thema. Diesen Eindruck könnte man jedenfalls gewinnen, wenn man sich die Beiträge im Internet anschaut. Doch Helge ist sich sicher, dass es auch viele Männer mit großen Fragezeichen beim eigenen Kinderwunsch gibt, insbesondere, wenn dieser nicht in Erfüllung gehen möchte. Da bin ich mir auch sicher. Deshalb möchte ich diesen Blog allen Männern (und natürlich auch Frauen) ans Herz legen.
  3. JessyKiwu auf YouTube
    https://www.youtube.com/user/TheMagenbypass

    Jessy ist keine Bloggerin im gewöhnlichen Sinne. Deshalb ist Leseempfehlung hier das falsche Wort – aber reinschauen lohnt sich in jedem Fall.
    Denn Jessy findet ihr auf YouTube mit einem eigenen Kanal zum Thema Kinderwunsch. Ich finde es bemerkenswert und mutig sich so der Öffentlichkeit zu stellen. Zumal das Thema „unerfüllter Kinderwunsch“ bei den meisten zu den Tabuthemen zählt und selten offen darüber gesprochen wird. Jessy berichtet auf ihrem Kanal „live“ von ihren Erfahrungen und Erlebnissen der Kinderwunschbehandlung. Sehenswert!
  4. Eiertanz – vom Kinderwunsch zum Wunschkind
    http://eiertanz.blogspot.de

    Flora Albarelli ist Texterin aus Hamburg.  Nach der ersten schiefgegangenen In-vitro-Fertilisation (IVF) fing sie ihren Blog »Eiertanz« an. Darin schrieb sie fast täglich über die Behandlung, hormonelle Kaspereien von Geist und Körper, Kinderwunsch und Kinderfrust und das manchmal gar nicht so üble Leben in der großen Befruchtungsmaschine und drumherum. Teile ihres Blogs Eiertanz sind im gleichnamigen Buch zu finden. Inzwischen hat Flora ein Kind bekommen und führt den Blog mit anderen Themen weiter.

  5. Wunschkinder.net
    http://www.wunschkinder.net

    Auf dieser Kinderwunschseite schreibt der Arzt Dr. Elmar Breitbach zu aktuellen Themen und Erkenntnissen aus der Medizin. Die Seite geht aber weit über einen gewöhnlichen Blog hinaus. Neben einem umfangreichen Theorieteil findet man unterschiedliche Foren rund um den Kinderwunsch. Das Kinderwunsch-Forum war mir persönlich eine große Hilfe auf meinem Weg.

  6. Wonderland (Kinderwunsch Abschied und Neubeginn)
    http://kinderwunsch-abschied.com

    Isa schreibt über ihren Blog:
    Wir sind keine Mütter – wir sind Herzensmütter, wir sind Amazonen vom Stamm der Kinderlosen.
    Wir sind lange Jahre durch die Ebenen des Kinderwunschlandes geritten.
    Unsere Routen durch dieses Land waren nie dieselben und doch sind wir sie nie alleine gegangen. Wir haben Gebirgszüge durchquert, Schlachten gekämpft, haben Verluste erlitten und sind wieder aufgestanden.
    Und genau um diese Themen dreht sich dieser Blog.

 

Du kennst weitere Kinderwunsch-Blogs, die du weiterempfehlen möchtest?
Oder du hast selbst einen lesenswerten Kinderwunsch-Blog?

Dann freue ich mich über deinen Kommentar zu diesem Beitrag!

Claudia Wegweiser Kinderwunsch
Claudia

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

9 Kommentare
  1. Bine sagte:

    Toller Beitrag, vielen Dank! Da stöbere ich doch gleich mal durch die verschiedenen Blogs. Ich blogge übrigens auch über meine Unfruchtbarkeit und nutze das gleichzeitig als Eigentherapie. Das hilft ungemein. Außerdem schreibe ich noch über unser Leben in den USA. Freue mich über jeden Besucher!
    Es freut mich sehr, dass ich deine Webseite gefunden habe, Claudia! Weiter so!
    Liebe Grüße, Bine

    Antworten
  2. Bärbel Haselhorst sagte:

    Liebe Claudia,
    erst einmal ein großes Kompliment, du hast eine tolle Seite aufgebaut! Ich habe schon mehrmals auf der Seite gelesen, weil es viele interessante Blogs mit “gebündeltem”Wissen gibt, die hier verlinkt wurden.
    Auch aus diesem Grund möchte ich meine Seite http://www.familienwunsch.com hier vorstellen. Durch eigene Kinderwunsch-Erfahrung und letztendlich geglückter Adoption eines damals 2jährigen süßen Sohnes möchte auch ich gern zu deiner Seite beitragen.
    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg, Bärbel

    Antworten
  3. Doris Berger sagte:

    Hallo und vielen Dank für den informativen Artikel. Ich werde mir die von dir hervorgehobenen Blogs gern ansehen und mich weiter informieren. Mein Mann und ich suchen nach einer anderen Möglichkeit, ein Kind zu bekommen, weil es bei uns auf dem normalen Wege leider nicht funktioniert. VG Doris

    Antworten
    • Claudia sagte:

      Liebe Kathi,
      vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe deinen Blog schon entdeckt.
      Gerne schaue ich dort wieder vorbei.
      Viele liebe Grüße
      Claudia

      Antworten
  4. luigi sagte:

    Hallo bin auf der suche nach einer Klinik in östereich nicht zu weit von der schweizer grenze kennt jemand eine seriose klinik

    Antworten
  5. Hannah sagte:

    Auf dem Blog http://meine-ivf.blogspot.de/ schreibt eine Frau seit ein paar Tagen auch einen sehr informativen Blog. Hier erfährt man jede Kleinigkeit ihres „Leidens“-Weges. Von einem harmlosen Frauenarzt-Besuch bis zur Diagnose. Auch schildert sie jeden einzelnen Schritt zu ihrer IVF und ihren Gefühlen und Gedanken dabei.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.