Ava 2.0 Erfahrungen Test Rabatt

Du möchtest so schnell wie möglich schwanger werden? Dazu ist es wichtig den eigenen Zyklus genau zu kennen und zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind. Dafür gibt es seit 2017 eine neue, moderne und klinisch getestete Methode aus der Schweiz: das Ava Armband. Der Zyklustracker wird nur nachts getragen, um den Eisprung zu bestimmen. Temperaturmessen und Ovulationstests finde ich persönlich etwas zu aufwendig, deshalb ist das Ava Armband eine tolle Alternative. Nun gibt es ein überarbeitetes Modell – ich durfte Ava 2.0 für euch testen. Hier findet ihr meine Erfahrungen mit Ava 2.0. Außerdem gibt´s für meine Leser den Ava Rabatt Code.

Werbung // Als Bloggerin bin ich rechtlich verpflichtet, den Artikel aufgrund von Produkterwähnungen als Werbung zu markieren.

 

Ava 2.0AVA Rabatt Code: 
WEGWEISER

20 Euro sparen
Anleitung:
Ava Armband in den Warenkorb legen -> Kontaktdaten eingeben -> Ava Rabatt Code einlösen

 

Zusammenfassung – Empfehlung

Ihr hört in der Einleitung schon meine Begeisterung. Wem der Artikel zu ausführlich ist, dem sei gesagt: Es gibt eine klare Kaufempfehlung für das Ava 2.0 Armband von mir (Gesamtnote: 1,5)

Übrigens hat das Medizinunternehmen Ava aus der Schweiz zum zweiten mal in Folge den „Top 100 Startup Award“ im eigenen Land gewonnen. Außerdem konnte Ava diesen Sommer das Tausendste Baby vermelden, das mit Hilfe des Ava-Armbandes gezeugt wurde. Und täglich kommen rund 25 neue Schwangerschaften dazu.

In diesem Beitrag geht es um Ava 2.0. Die Bewertung zum Vorgängermodell findet ihr hier.

  • Ava 2.0: 299 Euro / mit Rabatt Code: 279 Euro
  • Ava 1.2: 249 Euro / mit Rabatt Code: 229 Euro

Ava Testergebnis

 

 

So funktioniert das Ava Armband für Zyklus, Eisprung und fruchtbare Tage


Das Ava Armband wird nur nachts getragen und schaltet sich automatisch ein, sobald es die Haut berührt. Ava 2.0 vibriert kurz und eine kleine Lampe leuchtet grün auf. Damit bestätigt dir Ava 2.0, dass die Datenaufzeichnung beginnen kann. Während der Nacht solltest du mindestens vier Stunden schlafen und in dieser Zeit das Ava tragen. Damit kann man an jedem beliebigen Tag im Zyklus beginnen.

Ava 2.0 misst mit einem Sensor auf der Rückseite des Armbands deine Gesundheitsparameter, die mit ändernden Werten von Progesteron und Estradiol im Zyklus zusammenhängen. Dazu zählen

  • Hauttemperatur
  • Puls- und Atemfrequenz
  • Herzfrequenzvariabilität
  • Schlafdauer/Schlafphasen
  • Bewegung
  • Durchblutung
  • Datenqualität

Morgens musst du mit Ava 2.0 lediglich die Ava App öffnen und auf den Synchronisieren-Button drücken. Während des Synchronisieren leuchtet an Ava 2.0 eine kleine blaue Lampe.

 

Ava wird nur in der Nacht getragen.

Mein erster Eindruck und Start des Ava 2.0 Armbands


Lieferumfang

Nach dem Öffnen des Versandkartons war mein erster Eindruck von Ava 2.0 sehr positiv. Das Gerät ist ansprechend verpackt und enthält eine Bedienungsanleitung, in der die wichtigsten Punkte für einen schnellen Start übersichtlich zusammengefasst sind. Der Ava Zyklustracker wird zusammen mit einem USB Ladekabel geliefert.

Lieferumfang und Verpackung: Note 1

 

Der Start mit Ava – meine Erfahrungen mit Ava 2.0 bei Inbetriebnahme

 

Bevor du Ava 2.0 in Betrieb nehmen kannst, solltest du das Armband zwei Stunden per mitgeliefertem USB-Kabel laden. Außerdem musst du dir die kostenlose Ava App im App Store oder im Google Play Store besorgen und ein Benutzerkonto anlegen. Die App führt dich dazu durch die einzelnen Punkte.
Dabei werden die Grundeinstellungen vorgenommen, damit dein Ava Armband dich besser kennenlernt. Ava fragt nach deiner Zielsetzung (Schwanger werden, Zyklus verfolgen, Schwangerschaft verfolgen), Größe, Gewicht, Alter, Ende der hormonellen Verhütung, Zykluslänge, Dauer der Periode, erster Tag der letzten Periode und Hormoneinnahmen.

Nachdem die Grundeinstellungen erledigt sind, kannst du das Armband erstmals mit der App verbinden und es ist bereit für den ersten Einsatz in der Nacht. Die ersten Schritte sind also einfach und durch die App gut erklärt.

Inbetriebnahme: Note 1-2

Ava 2.0 Anmeldung App

 

 

 

Ava 2.0 Armband – Erfahrungen im täglichen Gebrauch

Ava 2.0 Zyklustracker im täglichen Einsatz

Für mich persönlich ist das Ava Armband eine echte Erleichterung. Der Aufwand ist geringer als bei Temperaturmessen & Ovulationstest. Das Anziehen des Ava Armbands wird schnell zur Gewohnheit. Es sind auch keine Vorkenntnisse über den Zyklus erforderlich. Im Gegenteil: durch Ava habe ich den eigenen Zyklus und die Auswirkungen besser kennengelernt.

In Ava 2.0 ist außerdem ein Wecker integriert, der sich über die App stellen lässt und dich morgens per Vibration weckt. Das ist vor allem dann praktisch, wenn der Partner nicht durch Klingelgeräusche des Weckers gestört werden soll. Es lassen sich sogar verschiedene Weckzeiten für verschiedene Wochentage festlegen, die dann automatisch wiederholt werden.

Täglicher Einsatz: Note: 1-

 

Ava 2.0 abends anziehen

Ava 2.0 im Einsatz

 

 

Meine Erfahrungen mit Ava 2.0  in der Nacht – Tragekomfort

Ava 2.0 ist im Vergleich zu seinem Vorgänger etwas leichter und hat ein flacheres Gehäuse. Das Armband ist weiterhin aus weichem Silikon jedoch etwas filigraner. Es lässt sich ganz normal wie eine Uhr schließen und kann nachts nicht verloren gehen. Es ist wichtig, dass das Armband eng am Arm anliegt, denn nur dann werden die Daten eingelesen. Das grüne Sensorlicht, das unten am Tracker leuchtet, stört dann auch nicht und ist nicht sichtbar. Insgesamt ist das Ava 2.0 Armband nachts angenehm zu tragen.

Tragekomfort: Note: 1-2

 

Ava 2.0 Erfahrungen

Ava wird nur in der Nacht getragen.

Ava 2.0 Rückseite und Sensor

Ava 2.0 – Rückseite mit Sensor

Synchronisierung mit Ava 2.0

Morgens wird das Ava Armband mit der App auf dem Smartphone synchronisiert und die erfassten Daten werden übertragen. Dazu muss lediglich der Synchronisieren-Button in der App gedrückt werden und schon sind alle Daten auf deinem Smartphone sichtbar. Am Smartphone muss sowohl Bluetooth als auch die Internetverbindung eingeschaltet sein. Das funktioniert alles sehr einfach, reibungslos und schnell.

Synchronisierung: Note: 1-2

 

 

Ava Erfahrungen

Morgens mit dem Smartphone synchronisieren.

Ava auf dem Smartphone – meine Erfahrungen mit der Ava App

 

Ava Auswertung Daten

Die App von Ava ist sehr schlicht gehalten. Das Design ist übersichtlich und auf die wichtigen Punkte reduziert. So findet man sich schnell zurecht und es macht Spaß die App zu verwenden.

  • Die Auswertung der Daten wird optisch dargestellt
  • Die fruchtbaren Tage sind mit Farben gekennzeichnet und markiert.
  • Der Eisprung ist mit ein Symbol gekennzeichnet

 

ava Homescreen Start

 

 

Auf der Startseite der App wird der aktuelle Status zu deiner Fruchtbarkeit angezeigt. Auch die wichtigsten Werte deiner letzten Messung sind zu erkennen.

 

 

Ava 2.0 Erfahrungen Schwanger Sex

Außerdem können neben der Periode und Sex verschiedene Beobachtungen und Merkmale eingetragen werden. Dazu zählen beispielsweise Zervixschleim und Stimmung. Die Handhabung ist an dieser Stelle ebenfalls einfach und übersichtlich ist.

 

Ava 2.0 Rabatt

In der Monatsübersicht sind fruchtbare Tage, Eisprung, Sex und Periode auf einen Blick zu erkennen. Dies ist über Symbole und Farben sehr schön und übersichtlich gelöst.

Insgesamt ist der App sehr übersichtlich aufgebaut. Aus meiner Erfahrung mit Ava nach einiger Zeit des testens ist hier sehr positiv. Die wichtigsten Daten sind immer schnell griffbereit und es ist jederzeit gut zu erkennen, in welcher Phase des Zyklus man sich gerade befindet. Auch die fruchtbaren Tage sind schnell erkennbar. Ein großer Vorteil von Ava: Es werden 5 fruchtbare Tage erkannt.

Ava App: Note: 1-2

Wie zuverlässig ist Ava 2.0 ?

Ava ist ein Start-up Unternehmen aus der Schweiz und hat den „Best of Baby Tech Award“ gewonnen. Ava wurde in klinischen Tests ausführlich getestet. Der Zyklustracker benötigt 1-2 Zyklen, um dich kennenzulernen. Der Eisprung wird in dieser Phase noch nicht 100% richtig angezeigt.

Die Meinung anderen Ava-Nutzerinnen:

  • Ich bin generell eher misstrauisch und habe parallel zu Ava mit Ovulationstests getestet. Die Anzeige von Ava stimmte genau mit den Ovulationstests überein. Zur Sicherheit hab ich im nächsten Zyklus noch einmal parallel getestet und wieder stimmte es überein. Jetzt im 3. Zyklus werde ich mir die Ovulationstests sparen und verlasse mich auf Ava. Ich bin total fasziniert vom Ava Armband.

Zuverlässigkeit: Note 1-

Gesundheitsdaten & Zyklusmonitoring

Während der Nacht werden mit dem Ava Armband ungefähr 3 Millionen Daten gesammelt, die darauf hinweisen, ob der Östrogenspiegel steigt (=Eisprung) oder das Gelbkörperhormon Progesteron ausgeschüttet wird (=Ende der fruchtbaren Tage).

Der große Vorteil von Ava: Es werden bis zu 5 fruchtbare Tage erkannt. Man hat also länger Zeit, um die  Tage für Geschlechtsverkehr zu nutzen. Das entspannt die partnerschaftliche Situation und nimmt den Druck. Die Chancen schwanger zu werden steigen.

Außerdem bekommst du mit Ava einen tollen Überblick über weitere Gesundheitsdaten wie Schlaf, Stresslevel und Ruhepuls. Wenn man schwanger werden möchte, ist eine gesunde Lebensweise wichtig und es ist gut zu sehen, wie sich der Lebensstil auf diese Daten auswirkt.

Zyklusmonitoring: Note: 

Ava in der Schwangerschaft

Und auch nach positivem Schwangerschaftstest, kann das Ava Armband weiter verwendet werden: In der Schwangerschaft lassen sich Gesundheitsdaten weiter beobachten und regelmässig Updates informieren zur zur Entwicklung des Babys.

Ava in der Schwangerschaft: Note 1-2

 

 

Der Preis für das Ava Armband & Ava Rabatt Code

Derzeit kostet das Ava 2.0 Armband 299 Euro (wenn du den Ava Rabatt Code WEGWEISER nutzt sparst du 20 Euro).

  • Ava 2.0: 299 Euro / mit Rabatt Code: 279 Euro
  • Ava 1.2: 249 Euro / mit Rabatt Code: 229 Euro

Auf den ersten Blick mag das viel erscheinen. Jedoch entstehen keine Folgekosten und das Armband kann über einen langen Zeitraum zur Zyklusverfolgung genutzt werden – nicht nur bei Kinderwunsch.

Preis: Note ohne Bewertung 

 

Ava Armband kaufen & Ava Rabatt Code Gutschein

Ava 1.2 und Ava 2.0 kann man derzeit nicht im Laden oder Onlinehändler wie Amazon kaufen. Das Armband ist in Deutschland nur online über den Hersteller Ava Women zu bestellen. So geht´s: Zyklustracker in den Warenkorb legen, Kontaktdaten für die Bestellung eingeben und AGBs bestätigen. Anschließendden Ava Rabatt Code „WEGWEISER“ eingeben. Dir werden dann sofort 20 Euro Ava-Rabatt vom Kaufpreis abgezogen.

  • Ava 2.0: 299 Euro / mit Rabatt Code: 279 Euro
  • Ava 1.2: 249 Euro / mit Rabatt Code: 229 Euro

Mein Fazit zum Ava Armband

Klare Kaufempfehlung!

Ich habe selbst eine lange Kinderwunschzeit hinter mir. Meinen Zyklus gut und Körper habe ich immer sehr genau beobachtet. Mit dem Ava Armband habe ich das Gefühl meinen Körper noch viel genauer zu verstehen und den Zyklus besser kennenzulernen. So kann man die fruchtbaren Tage vorausschauend sehen und es lässt sich vieles besser planen. Außerdem empfinde es wesentlich einfacher in der Anwendung als Ovulationstests oder Temperaturmessungen.

Ava- Nutzerin Melanie hat mir ihre Erfahrungen mit Ava zukommen lassen und empfindet es ganz ähnlich wie ich:

Ich bin wesentlich entspannter, weil das Ava Armband mir einiges abnimmt. Ich muss nicht jeden morgen zur gleichen Zeit daran denken, die Basaltemperatur zu messen und diese dann in eine Kurve eintragen. Ich muss nicht daran denken, mit dem ersten Toilettengang am Tag den Ovulationstest zu machen. Ich bin entspannter. Die Anschaffung hat sich für mich bereits jetzt gelohnt, obwohl ich noch nicht schwanger bin. Es gibt mir einfach ein besseres Gefühl.

 

Testergebnis Gesamt: Note 1,5

Ava 2.0AVA Rabatt Code: 
WEGWEISER

20 Euro sparen
Anleitung:
Ava Armband in den Warenkorb legen -> Kontaktdaten eingeben -> Ava Rabatt Code einlösen

 

Ava in der Presse

Frankfurter Allgemeine: Mit dem Armband zum Wunschkind

RTLnext: Kinderwunsch: So kann man den Eisprung einfacher berechnen

Handelsblatt: Wie Gründerin Lea von Bidder Familien beim Kinderwunsch hilft

Annabelle: Es ist ein Privileg, schwanger zu werden

Swissinfo: Fruchtbare Idee: dank Zyklus-Tracker zum Mutterglück

Handelszeitung: Ava ist erneut das beste Startup der Schweiz

Curved: Ava: Der Zyklus-, Fruchtbarkeits- und Schwangerschafts-Tracker im Test

 

 

Claudia Wegweiser Kinderwunsch
Claudia

In 10 Jahren habe ich jede Menge Kinderwunsch-Erfahrung gesammelt. Weil ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, möchte ich vieles davon weitergeben. Ganz besonders am Herzen liegt es mir, verschiedene Kinderwunsch-Wege aufzuzeigen. Ich finde es wichtig, dass Paare, die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind, sehen: Niemand ist alleine auf diesem Weg! Aber auch die Öffentlichkeit darf ruhig mehr davon erfahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.