Jedes 7. Paar ist in Deutschland ungewollt kinderlos Also 1von7!
Die Aktion #1von7 setzt ein Zeichen beim Tabuthema „unerfüllter Kinderwunsch“.


In Deutschland sind 6 Millionen Menschen ungewollt kinderlos. Jedes 7. Paar wird ohne medizinische Hilfe nicht schwanger. 2 Millionen Frauen und Männer bleiben sogar dauerhaft ohne Kinder. 

Und trotzdem ist ungewollte Kinderlosigkeit noch immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Das sollte es aber nicht sein! Denn 6 Millionen Menschen kämpfen oft jahrelang heimlich um eine ganz natürliche Sache: Schwanger sein, ein Kind gebären, Eltern werden.
Aus diesem Grund wurde die Aktion #1von7 von Wegweiser Kinderwunsch ins Leben gerufen. Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch zeigen unter dem Hashtag #1von7  ihren Bauch, der leider noch kein Kind in sich tragen durfte. Jeder Bauch hat seine eigene Geschichte: vernarbt von Operationen, blau von den Spritzen, dick von Medikamenten und vieles mehr. Doch viele Betroffene tragen die Zeichen der Kinderwunsch-Behandlung nicht nur auf dem Bauch, auch in der Seele hinterlässt der schwierige Weg oft Narben.

Viele Frauen haben auf Instagram unter dem Hashtag #1von7 bereits an der Aktion teilgenommen.
Die Bilder zeigen vor allem eins:

Der Kinderwunsch-Weg ist zwar oft einsam, aber man ist nicht allein:
6 Millionen Menschen sind ungewollt kinderlos. 1 von 7 Paaren !
Jedes Paar hat sein eigenes Schicksal. Jeder Kinderwunsch-Bauch ist einzigartig. Die Frauen haben zwar manchmal Narben und sind oft auch tief verletzt, aber sie verstecken sich nicht. Die Aktion #1von7 gibt ungewollt kinderlosen Paaren eine Stimme.
Hier eine kleine Bild-Auswahl der Aktion #1von7:
Klickt euch durch die Bildgalerie und seht, die bewegende Geschichte hinter jedem Bauch.